Produkte
Anzeige
Produkt

Bite Fix

Präzise Konstruktionsbisse

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Bite Fix mit dezentraler Griffplatzierung und dynamischer Registrierung

Was macht eine gute Bissregistrierung aus? Prof. Dr. Marc Braem (Universität Antwerpen) hat bei der Entwicklung der Bite Fix genaue Vorstellungen gehabt. An erster Stelle steht der entscheidende Unterschied zu üblichen Bissregistrierungen, nämlich die dezentrale Platzierung des Griffs. Dadurch lässt sich die Mittellinie während der Registrierung überprüfen.

Zweitens ermöglicht die Bite Fix eine dynamische Registrierung. Auch nach der Aushärtung des Registrierungsmaterials lässt sich der Unterkiefer repositionieren. Zuletzt die leichtgängige Schraube, welche eine einfache Fixierung der gewünschten Position erlaubt. Die Millimeter-Skala stellt eine präzise Messung der Protrusion sicher.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Materialstabilität. Diese ist erforderlich für eine präzise Bissabnahme, besonders für die Herstellung von Protrusionsschienen, die in der Behandlung der obstruktiven Schlaf apnoe zum Einsatz kommen. Deshalb ist das Material der Bite Fix äußerst verwindungssteif und dadurch robust. Neben der Material beschaffenheit wird Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Das Griffstück ist autoklavierbar und somit wiederverwendbar.

Mit allen diesen Vorteilen sorgt die Bite Fix für eine mühelose Herstellung von Protrusionsschienen, auch im Bereich der obstruktiven Schlafapnoe (zum Beispiel TAP® oder IST® Schienen).

Die Bite Fix ist Teil des Sortiments bei SCHEU-DENTAL und über den Dentalhandel erhältlich.

mehr Produkte von SCHEU-DENTAL GmbH

ePaper

Anzeige