Produkte
Anzeige
Produkt

Itis-Protect

Schutz vor Implantatverlust durch diätetische Behandlung von Parodontitis

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Itis-Protect wurde als bilanzierte Diät zur Behandlung von Parodontitis aus der Praxis entwickelt. Heute wird Parodontitis verstärkt als inflammatorische Allgemeinerkrankung verstanden, die mit systemischen Erkrankungen wie Rheuma oder Herzinfarkt einhergeht. Hier setzt Itis-Protect an, indem es das Immunsystem durch eine Kombination aus Darmsanierung, erweitert durch wichtige Vitamine, ungesättigte Fettsäuren und Spurenelemente, effektiv stärkt.

 

Die Studie wurde durchgeführt an einem Patientenkollektiv mit chronisch aggressiver, therapierefraktärer Parodontitis, mindestens zwei Jahre Recall und persistierend aMMP-8-Werte > 20 ng/ml Eluat. Bei 50 Prozent der Patienten konnten die aMMP-8-Werte binnen zwölf Wochen, bei insgesamt 60 Prozent innerhalb von 16 Wochen normalisiert werden, das heißt in den als gesund eingestuften Bereich ohne weitere Operation und Antibiose therapiert werden. Selbst die verbleibenden 40 Prozent hatten eine Reduktion ihrer Entzündungsaktivität. Die inflammatorische Regression korreliert signifikant mit dem aMMP-8 im Sulkusfluid als Maß für kollagenolytischen Gewebeabbau.

 

2013 wurde die aMMP-8-Studie in Düsseldorf von der Gesundheitsministerin mit dem CAM-Award ausgezeichnet. hypo-A hat Anfang 2014 das Therapiekonzept neu konfektioniert. Die Präparate liegen nun als verblisterte Kombinationen in standardisierten Umverpackungen vor. Die abgezählten Kapselmengen der jeweils vier Präparate pro Therapieschritt sind exakt auf 28 Tage abgestimmt und deren Anwendung durch die neue Konfektionierung stark vereinfacht. Abgerundet wird das innovative Konzept durch eine zwölfseitige Parodontitisinformation, die per Fax oder Mail angefordert werden kann.

mehr Produkte von hypo-A GmbH

ePaper

Anzeige