Produkte
Anzeige
Produkt

Lamina Vest II

Die passgenaue Basis für minimalinvasive Keramik-Techniken

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Die neu entwickelte phosphatgebundene Einbettmasse Lamina Vest II wurde speziell für minimalinvasive Keramiktechniken konzipiert. Ob grazile Veneers, keramische Chips oder klassische Inlays / Onlays: Die feinkörnige Stumpfmasse sichert durch eine herausragende Kantenstabilität und Dimensionstreue die Passgenauigkeit und Präzision Ihrer keramischen Arbeiten. Abgestimmt auf Keramiken mit einen WAK-Bereich von 9,5-12,5 (25-500 °C), kann die Schichtung sowohl mit konventioneller Metallkeramik, wie z. B. Vintage MP, als auch mit einer Zirkonverblendkeramik, wie Vintage ZR, erfolgen. Die beige Farbe bildet hierbei eine neutrale Basis, ohne die gebrannten Objekte wesentlich zu beeinflussen. Eine exakte Dimensionstreue, auch nach mehreren Bränden, und ein stressfreies Ausbetten sind weitere Pluspunkte für die wirtschaftliche und sichere Herstellung der vollkeramischen Restaurationen.

mehr Produkte von Shofu Dental GmbH

ePaper

Anzeige