Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Dr. med. dent. Michal-Constanze Müller

Heidornstraße 2
30171 Hannover
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • 1995–2001 Studium der Zahnmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • 2001 wurde ihr die zahnärztliche Approbation erteilt. 2003 erfolgte dann die Promotion zur Dr. med. dent.
  • niedergelassen seit 2004
  • 2004–2006 absolvierte sie die strukturierte Fortbildung Implantologie der Deutschen Gesellschaft für Implantologie, die sie nach theoretischer und praktischer Prüfung im Mai 2006 erfolgreich abschloss
  • Von 2007 bis 2009 absolvierte Dr. Müller berufsbegleitend das Masterstudium „Integrierte Zahnheilkunde – Wissensentwicklung und Qualitätsförderung in der Zahnmedizin“ an der Akademie für zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe und der Universität Magdeburg, das sie im Oktober 2009 erfolgreich mit dem Master of Arts „Integrated Practice in Dentistry“ abschloss.
  • Neben ihrer zahnärztlichen Tätigkeit ist Dr. Müller als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Medizinischen Hochschule in Hannover (Abteilung Neuroanatomie, Prof. Dr. Claudia Grothe) beschäftigt und dort im Rahmen der anatomischen Ausbildung der Zahnmedizinstudierenden eingesetzt. Zudem bietet sie an der Hochschule in Zusammenarbeit mit der Abteilung Praxisökonomie (Prof. Dr. Thomas Sander) verschiedene berufspraxisbezogene Seminare an und wirkt an der Betreuung unterschiedlicher Forschungsprojekte mit.

Artikel auf ZWP online

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Marketing 14.04.2016

Rosa Elefant verwüstet Zahnarztpraxis

Wenn Sie diese Zeilen jetzt lesen, liegt das daran, dass Sie mehr über einen rosa Elefanten wissen wollen, der angeblich eine Zahnarztpraxis verwüstet hat. Und wenn Sie jetzt immer noch weiterlesen, haben Sie bereits den Grundkurs des Marketings erfolgreich absolviert. weiterlesen
Praxismanagement 21.02.2011

Wonach suchen die Patienten im Web?

Eine Studie hat ergeben, dass eine Präsenz der Zahnarztpraxis im World Wide Web unerlässlich im Hinblick auf die Neupatientenakquisition ist. Dabei wurde auch untersucht, welche Seiten des Internetauftritts besonders häufig besucht werden. Im Vergleich zur Befragung der Patienten gab es ein überraschendes Ergebnis. Unter dem Begriff „Website“ versteht man die Gesamtheit der hinter einer Adresse stehenden Seiten im World Wide Web. Die Homepage ist die Frontpage (Startseite) einer Website. Die weiterlesen
Praxismanagement 21.02.2011

Wie wirken verschiedene Websites auf Patienten?

Studie zur effizienten Neupatientenakquisition, Teil 5 Im Rahmen der Studie der Autoren in 2009 wurde unter anderem untersucht, wie verschiedene zahnärztliche Websites auf die Patienten wirken. Das Ergebnis wird im folgenden Beitrag vorgestellt. Die Mehrzahl der deutschen Zahnarztpraxen hat erkannt, dass ein Internetauftritt im Hinblick auf das Praxis-Marketing sehr wichtig ist, und viele verfügen dementsprechend über eine eigene Website. Dabei sind die Aufmachung und die Qualität sehr weiterlesen

ePaper

Anzeige