Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani

Danube Private University (DPU)
Direktor des Zentrums für MKG-Chirurgie
Steiner Landstraße 124
3500 Krems-Stein
Österreich
Vita anzeigen

Kurzvita

Ausbildung, Klinische und Universitäre Aktivitäten

  • Seit 5.2015 Im Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für Implantologie (ÖGI)
  • Seit 11.2012 Direktor des Zentrums für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie an der DPU
  • Seit 01.11.2012 Universitätsprofessor an der Danube Private University DPU, Krems
  • 2012–2015 Leiter des Karl Landsteiner Institut für Implantologie
  • 05.2011–11.2012 Leiter der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie an der DPU
  • 10.2008–10.1012 Leitender Oberarzt und stellvertretender Leiter der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Landeskrankenhaus St. Pölten, Niederösterreich
  • 24.12.2007 Facharzt für Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie
  • Seit 1.10.2006 A. o. Universitätsprofessor an der Medizinischen Universität Wien
  • 4.07.2006 Habilitation im Fachgebiet Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie an der Medizinischen Universität Wien, Habilitationsschrift: „Relevanz des Transkriptionsfaktors ets-2 bei Down-Syndrom und im Tissue Engineering von Knochen“
  • 2001–2009 Leiter der Forschungsgruppe: „Tissue Engineering“ und „Genetik der CLP“ an der Univ. Klinik für MKG Chirurgie, AKH Wien
  • 1.–12.2000 Forschungsaufenthalt an der Universität Dresden, Abteilung für Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie. Forschungsschwerpunkt: „Tissue Engineering of Bone“
  • 1999–2006 Facharztausbildung Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie, AKH Wien/MUW
  • 1998–1999 Vertragsassistent an der Universitäts- Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde Wien 1998 Forschungsaufenthalt an der Universität Bonn, Abteilung für Radiologie: Down Syndrom und Gene Transcription“
  • 1995–1997 Forschung und Lehre am Universitäts- Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde Wien, Abteilung für pädiatrischen Kardiologie
  • 1992–1995 Forschung und Lehre am Institut für Anatomie, III der Universität Wien
  • 1985–1990 Medizinstudium

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Implantologie 18.01.2012

Rehabilitation in der Unterkieferfront

Die präimplantologische Knochenaugmentation ist heute ein wichtiges und herausforderndes Thema in der zahnärztlichen Implantologie. Bei jedem implantologischen Kongress wird dieses Kapitel aufs Neue diskutiert. Die vertikale Augmentation stellt alle implantologisch tätigen Chirurgen vor eine besondere Herausforderung. Dabei gibt es diverse dokumentierte und publizierte Methoden zu diesem Thema. weiterlesen

ePaper

Anzeige