Anzeige
Branchenmeldungen 07.08.2017

13-Millionen-Euro-Sanierung der Zahnklinik in Halle fertig

Die Martin-Luther-Universität in Halle hat eine neue Zahnklinik. Das sanierte Gebäude wurde nach drei Jahren Bauzeit an die Uniklinik übergeben, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums in Magdeburg. Zunächst hatte die «Mitteldeutsche Zeitung» (Samstag) darüber berichtet. Insgesamt seien knapp 13 Millionen Euro investiert worden, darunter 2,4 Millionen Euro für die Ersteinrichtung.

Die Klinik ist die einzige zahnmedizinische Ausbildungsstätte im Land. Sie wird jedoch auch für die Behandlung von Patienten genutzt. Laut Ministerium werden 110 Beschäftigte im sanierten Bau arbeiten. Hinzu kämen doppelt so viele Studenten der Zahnmedizin. Das sanierte Klinikgebäude soll im September feierlich mit Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) eingeweiht werden, hieß es.

Quelle: dpa

OT-F² OP-Tray Dem Anwender den implantologischen und zahntechnischen Alltag erleichtern und mit einer... Kaufen und informieren:
OT-F³ OP-Tray Kurze OT-F3 Press-Fit Porenimplantate mit gesinterter Oberfläche aus dem Hause OT medical... Kaufen und informieren:
OT-F¹ Als Klassiker unter den Schraubimplantaten gilt das seit mehr als dreißig Jahren bewährte... Kaufen und informieren:
OT-F² Das OT-F2 Schraubimplantat ist ein „Allrounder“ auf dem neuesten Stand von Forschung und... Kaufen und informieren:
OT-F³ Das konische Press-Fit-Implantat OT-F3 ermöglicht mit seiner besonderen Oberflächentopografie... Kaufen und informieren:
4plus6Line Basierend auf dem „Multi-Unit-Behandlungskonzept“ stehen den Anwendern des... Kaufen und informieren:
BiCortic® Das selbstschneidende einteilige BICORTIC®-Implantat aus Titan Grad 4  vereint... Kaufen und informieren:
BioVin® und OToss Mit der BioVin® Collagen Membran, dem bovinen Knochenersatzmaterial BioVin Bovine Bone® sowie... Kaufen und informieren:
Foto: Uni Halle / Michael Deutsch
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige