Anzeige
Branchenmeldungen 29.09.2020

Aktuelles Implantologie Journal zum Thema Digitalisierung

Aktuelles Implantologie Journal zum Thema Digitalisierung

Moderne dreidimensionale Bildgebung in der Implantologie bietet den Anwendern erhöhte Sicherheit bei der Planung und Durchführung implantatchirurgischer Eingriffe. Aus diesem Grund steht die Oktoberausgabe des Implantologie Journal ganz im Zeichen der Digitalen Implantologie. So stellen Dr. Janik Roesner et al. einen Behandlungsablauf eines hochkomplexen implantatprothetischen Falls vor, welcher einer intensiven Diagnostik und Planung bedarf, und versuchen auf etwaige Fallstricke sowie Grenzen der Implantatprothetik hinzuweisen.

Das Thema „Bone Spreading – erfolgreicher Knochengewinn“ wird im CME-Beitrag von ZA Fabian Hirsch näher beleuchtet. Dabei geht er auf Vorteile, Herausforderungen sowie Komplikationen anhand eines Behandlungsfalls ein. Das dazugehörige Web-Tutorial findet am 20. Oktober um 15 Uhr auf ZWP online statt. Es können drei Fortbildungspunkte erworben werden.

Ergänzt werden die Inhalte durch spannende Eventnachberichte sowie einen Ausblick auf bevorstehende Präsenzveranstaltungen (mit entsprechendem Hygienekonzept).

Leser können bereits jetzt schon das ePaper auf ZWP online abrufen und von einer beispiellosen Vernetzung profitieren. Über die Infoboxen, die sich seitlich des Textes befinden, können Leser nützliche Zusatzinformationen zu Autoren, Produkten und Unternehmen oder ergänzende Videos und Bildergalerien abrufen. 

Alle Zeitschriften der OEMUS MEDIA AG können auch im verlagseigenen Onlineshop bestellt werden.

Foto Teaserbild: YaBarsArt – stock.adobe.com

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige