Anzeige
Branchenmeldungen 01.04.2009

dental days – Fortbildung der Extraklasse

dental days – Fortbildung der Extraklasse

Ästhetische Zahnheilkunde im Fokus

Die dental days haben sich längst als eine anerkannte Fortbildungsveranstaltung etabliert, die mit anspruchsvollen Fachvorträgen überzeugt und von einem attraktiven Rahmenprogramm begleitet wird. In diesem Jahr veranstaltet VOCO gemeinsam mit VITA die dental days gleich zweimal, und zwar in Berlin (24./25.04.2009) und in Wiesbaden (30./31.10.2009). Im Fokus der diesjährigen dental days unter dem Motto „The Spirit of Aesthetics“ steht die Ästhetische Zahnheilkunde. Damit rückt ein Thema in den Blickpunkt, das zunehmend an Bedeutung gewonnen hat und sich im Trend hin zum Verlangen nach ebenso gesunden wie natürlich schönen Zähnen widerspiegelt. Restaurationen, so der Wunsch von Patienten und Zahnärzten, sollen heute im Idealfall vom natürlichen Zahn nicht mehr zu unterscheiden sein.

Die Referenten und ihre Vortragsthemen

Die Referentenliste der dental days ist auch dieses Mal wieder hochkarätig besetzt. So referiert Prof. Dr. Thomas Sander (Hannover) zum Thema „Medizin im Wandel – ästhetische /kosmetische Zahnmedizin im bewegten Gesundheitsmarkt“. Verschiedenen Adhäsivtechniken widmet sich Prof. Dr. Karl-Heinz Kunzelmann (München). „Ästhetische Front- und Seitenzahnrestauration mit Keramik“ steht im Mittelpunkt des Vortrags von Prof. Dr. Andrej Kielbassa (Berlin). OA Dr. Martin Groten (Tübingen) stellt „Klinische Aspekte vollkeramischer Restaurationen – Praktisches Vorgehen“ vor. „Ästhetische und funktionelle Aspekte der postendodontischen Versorgung – Adhäsive Aufbauten, Glasfaserstifte, indirekte Restaurationen“ sind das Thema von OA Dr. Christian Gernhardt (Halle/Saale). OA Dr. Wael Att (Freiburg) hält einen Vortrag zum Thema „Implantatgestützter Zahnersatz – Ästhetische Aspekte“. „Vollkeramische Restaurationen – Anwendungsspektrum, Bewertung der Systeme aus klinischer Sicht“ werden im Vortrag von Prof. Dr. Lothar Pröbster (Wiesbaden) behandelt. Dr. Andres Baltzer (Rheinfelden/Schweiz) widmet sich der „Farbbestimmung – Farbnahme, Farbkommunikation, Farbreproduktion, Farbkontrolle“. Die „Ästhetische Front- und Seitenzahnrestauration mit Komposit“ ist das Vortragsthema von Dr. Catharina Zantner (Berlin). Und Dr. Jürgen Wahlmann (Edewecht) referiert zum Thema „Perfect Smile – Veneers – State of the Art“. Diskussionsrunden während und zum Abschluss der jeweils zweitägigen Veranstaltung in Berlin und Wiesbaden bieten die Möglichkeit zum fachlichen Erfahrungs- und Meinungsaustausch.

Teilnahme mit bis zu acht Fortbildungspunkten

Die dental days entsprechen als Fortbildungsveranstaltung den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK und dem Beschluss der KZVB einschließlich der Punktebewertungsempfehlung des Beirates Fortbildung der BZÄK und der DGZMK. Für die Teilnahme an den dental days können bis zu acht Fortbildungspunkte erlangt werden. Die Kursgebühr beträgt 390,00 EURO zzgl. MwSt., Frühbucher erhalten einen Rabatt von 50,- EURO auf die Kursgebühr. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen zu den dental days 2009 sind unter www.voco.de abrufbar.



Foto: © VOCO / VITA
Autor
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige