Anzeige
Branchenmeldungen 09.01.2019

Dentsply Sirona: Smart Integration Award für Zahnärztinnen

Antje Isbaner
E-Mail:
Dentsply Sirona: Smart Integration Award für Zahnärztinnen

Freude an effizienten Workflows und Interesse an Möglichkeiten der vernetzten Behandlungseinheit, die erst noch kommen – diese Gedanken möchte Dentsply Sirona mit Zahnärztinnen teilen. Bilder, Skizzen und Ideen können bis zum 15. März 2019 bei Dentsply Sirona eingereicht werden. Die besten Erfahrungen und Ideen werden erstmalig mit einem Smart Integration Award prämiert. Im Interview sprach Susanne Schmidinger (Director Global Product Management & Marketing Communications Treatment Centers, Dentsply Sirona) über die Ansprache von Zahnärztinnen, die Intention des Awards und Bewerbungsmodalitäten. 

Frau Schmidinger, seit November 2018 sucht Dentsply Sirona mit dem Smart Integration Award Zahnärztinnen, die heute schon vernetzt an ihrer Behandlungseinheit arbeiten oder dies in Zukunft planen. Was ist der Smart Integration Award?

Mit dem „Smart Integration Award“ werden Ideen und Zukunftsvisionen zur Behandlungseinheit als Mittelpunkt der Zahnarztpraxis ausgezeichnet. Wertvolle Erfahrungen, Anregungen und Ideen für die Zukunft sind für uns interessant. Wir setzen bei der Entwicklung von Behandlungseinheiten hohe Maßstäbe an und möchten uns kontinuierlich verbessern und neue Lösungen anbieten.

Sie haben mit der Auszeichnung einen neuen Ansatz gewählt und sprechen speziell Zahnärztinnen an. Was ist der Hintergrund?

Der Zahnarztberuf wird zunehmend weiblicher, wie veröffentlichte Statistiken von Universitäten und Zahnärztekammern belegen. Seit der neuen Generation Behandlungseinheiten arbeiten wir in der Entwicklung zu gleichen Anteilen mit Zahnärzten und Zahnärztinnen zusammen. Auch in unseren kontinuierlichen Netzwerken möchten wir gern den Anteil der vertretenen Zahnärztinnen erhöhen. Nur wenn die unterschiedlichen Perspektiven in der zahnärztlichen Profession transparent werden, ist eine progressive Weiterentwicklung der angebotenen technologischen Lösungen möglich.

Wie kann man sich bewerben? Wie viel Zeit muss eine Teilnehmerin für die Bewerbung aufbringen?

Zahnärztinnen, die teilnehmen möchten, können sich sehr einfach auf unserer Website http://www.dentsplysirona.com/smart-integration-award bewerben. Das Ausfüllen dauert maximal 15 Minuten und umfasst einige Fragen zur Person sowie zu Ideen und Vision zum Thema Integration im dentalen Alltag. Das können ein Bild oder eine Skizze ihrer Idee, ein kurzes Video oder eine kurze Zusammenfassung der Gedanken sein.

Die Gewinnerinnen aus unterschiedlichen Ländern werden zu einem Fortbildungsprogramm im Rahmen des Expert Development Programs 2019 eingeladen. Was kann man sich darunter vorstellen?

Das Expert Development Programm ist ein Entwicklungsprogramm für unser Expertennetzwerk rund um die Themen der Integration, wie Endodontie, Implantologie, Workflow-Effizienz, Hygiene und Patientenkommunikation. Innerhalb des Entwicklungsangebotes bieten wir einen exklusiven Programmteil für die Gewinnerinnen des Awards.

Sie sagten bereits, dass die zahnärztliche Profession zunehmend weiblicher wird. Wie wird Dentsply Sirona dieser Entwicklung gerecht? Wie verändert sich die Zielgruppenansprache?

In den Dialog treten und zuhören, wie die Bedürfnisse im Detail aussehen, ist für uns essenziell. Nur so können wir auch in Zukunft relevante Lösungen von hoher Qualität anbieten. Die Initiierung des Smart Integration Awards ist ein Ausdruck dafür.

Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg beim Smart Integration Award. Wir werden weiter darüber berichten und sind gespannt auf die Ergebnisse.

Weitere Informationen zum Smart Integration Award und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.dentsplysirona.com/smart-integration-award

Foto: Dentsply Sirona
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige