Branchenmeldungen 21.02.2011

Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie: 6. Internationales Wintersymposium in Zürs

Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie: 6. Internationales Wintersymposium in Zürs

Foto: © DGOI

Mit mehr als 120 Teilnehmern neuen Rekord aufgestellt

Das 6. Internationale Wintersymposium der Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) in Zürs wartet bereits am vierten Tag mit einer Erfolgsbilanz auf: Mit 120 Teilnehmern ist die Fortbildung so gut besucht wie noch nie. Das hochkarätige sechstägige Fortbildungsprogramm beleuchtet alle wesentlichen Aspekte rund um die implantologische Praxis. Die zahlreichen offenen Diskussionen mit den namhaften Referenten begeistern die teilnehmenden Zahnärzte und Zahntechniker. Sie erleben in Zürs den typischen Spirit der DGOI, das freundschaftliche und fast familiäre Miteinander.


Der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. Georg H. Nentwig, Frankfurt am Main, hat unter dem Leitthema „Update Implantologie“ ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt. Beleuchtet werden alle wesentlichen Themen für die niedergelassenen Implantologen: Digitale Diagnostik und Planung der implantologischen Therapie, CAD/CAM, Vorstellung verschiedener innovativer OP-Techniken für die Knochen- und Weichgewebsregeneration. Diskutiert werden zudem patientenorientierte Behandlungskonzepte mit einem minimalinvasiven Ansatz. Bereichert haben das Programm zudem die interessanten Diskussionen zu ganzheitlichen Therapieansätzen.

In den kommenden Tagen erwarten die Teilnehmer weitere interessante Diskussionen, zum Beispiel zu Mini-Implantaten, Bone generation statt Socket Preservation, Abrechnung und Marketing.

Das 7. Internationale Wintersymposium der DGOI findet vom 11. bis 18. Februar 2012 in Zürs statt.

Kontakt:

DGOI e.V.
Bruchsaler Straße 8
D 76703 Kraichtal
Tel 07251 618996 0
E-Mail 07251 618996 26
mail@dgoi.info
www.dgoi.info



Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper