Branchenmeldungen 06.08.2019

Implantatprothetik 2.0: DGZI erfolgreich auf ADT-Tagung

Implantatprothetik 2.0: DGZI erfolgreich auf ADT-Tagung

Die 46. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie e.V. vom 20. bis 22. Juni 2019 war auch für die Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie e.V. (DGZI) ein voller Erfolg. Unter Führung von DGZI-Vizepräsident Dr. Rolf Vollmer präsentierten in Nürtingen Vertreter der DGZI das neue Curriculum Zahntechnische Implantatprothetik. Somit war eine der wichtigsten und mit traditionell hohen Teilnehmerzahlen stattfindende Zahntechniker- Veranstaltung auch für die DGZI der richtige Ort, um die in diesem Jahr neu konzipierte und erfolgreiche Fortbildung für Zahntechniker zu präsentieren.

Dr. Vollmer sprach in seinem Statement während der Tagung von der in der DGZI gelebten Tradition, eine Fachgesellschaft für Zahnärzte und Zahntechniker zu sein und diese auch immer wieder in den Fokus der Vorstandsarbeit gestellt zu haben. Das von DGZI-Vorstand Dr. Georg Bach in Zusammenarbeit mit ZT Oliver Beckmann neu konzipierte Curriculum Zahntechnische Implantatprothetik 2.0 sei Ausdruck dieser Tradition. Und so sei es nur logisch, eine der größten zahntechnischen Veranstaltungen des Jahres aktiv zu nutzen und sich als DGZI an dieser zu beteiligen, um die wichtige Rolle des Verbandes in der Aus- und Weiterbildung ihrer zahnärztlichen wie auch zahntechnischen Mitglieder zu bekräftigen.

Quelle: DGZI

Foto: DGZI

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper