Anzeige
Branchenmeldungen 14.03.2011

DGZI-Podium auf der ADT-Jahrestagung

DGZI-Podium auf der ADT-Jahrestagung

Wenn Zahnärzte und Zahntechniker ins Schwitzen kommen …

Die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie (ADT) stellt alljährlich einen wichtigen Orientierungspunkt für Zahnärzte und Zahntechniker dar. Diese Tradition setzt sie vom 2. bis zum 4. Juni 2011 in der Kongresshalle Böblingen fort – Schwerpunktthema: „Lebensqualität durch Zahnmedizin und Zahntechnik“. Als Kooperationspartner ist die Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI) mit an Bord. Am Samstagmorgen, 4. Juni, lädt sie zwischen 9 und 11:35 Uhr zu einem besonderen Podium in den Württembergsaal. Dieses bringt die besten Voraussetzungen mit, zu einem echten ADT-Highlight zu werden.

Unter der Moderation von Prof. Dr. Heiner Weber, Ärztlicher Direktor der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik mit Propädeutik und der Sektion Medizinische Werkstoffkunde und Technologie an der Universität Tübingen, behandeln Top-Referenten in sechs Vorträgen implantologische Fragestellungen, die das Auditorium an die Grenzen des heute Möglichen führen. So gibt zum Beispiel das Team Dr. Georg Bach/ZTM Christian Müller, Freiburg, Ratschläge für „Implantatprothetisches Troubleshooting – wenn Zahntechniker und Zahnärzte ins Schwitzen kommen“.

Hier wie in ihrer gesamten Ausrichtung legt die DGZI besonderes Gewicht auf den hohen Stellenwert des Labors bei der implantat­prothetischen Versorgung – von der Planung bis zum ästhetischen Abschluss. Dies kommt ebenso im „Curriculum Zahnärztliche und Zahntechnische Implantatprothetik“ und im „Curriculum für drei­dimensionale Planung“ zum Ausdruck. Beide Fortbildungen finden in Zusammenarbeit mit dem Schulungszentrum FUNDAMENTAL, Essen, statt und bieten die Chance zu einem wissenschaftlich fundierten und gleichzeitig praxisbezogenen gemeinsamen Einstieg in eine attraktive Teildisziplin der Zahnheilkunde.

Damit ist die Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie auch der natürliche Idealpartner der Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie, zumal beide in kurzer Folge jeweils mit einem Jubiläumskongress einen runden Geburtstag feiern: im vergangenen Herbst zum 40-jährigen Bestehen der DGZI, im kommenden Juni zum 40-jährigen Bestehen der ADT. Interessenten melden sich jetzt an bei Katrin Stockburger (Tel. 07071/614-73 bzw. info@ag-dentale-technologie.de) und merken sich speziell den Samstagvormittag mit dem DGZI-Podium im Kalender vor.

Informationen zum „Curriculum Implantologie“ und zum „Curriculum für dreidimensionale Planung“ sowie zu weiteren Angeboten der DGZI und zur Möglichkeit eines Beitritts sind erhältlich über die

Kontakt:

Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie e.V.
Feldstr. 80
40479 Düsseldorf
Tel.:  0211-16970-77
Fax:  0211-16970-66
Tel. 0800-DGZITEL (0800-33494835) 
Foto: © DGZI
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige