Anzeige
Branchenmeldungen 03.09.2018

Jetzt online: Die September-Ausgabe der Dental Tribune Deutschland

Jetzt online: Die September-Ausgabe der Dental Tribune Deutschland

Die aktuelle Ausgabe der Dental Tribune Deutschland bietet den Lesern wieder einen bewährten Nachrichtenmix aus Standes- und Gesundheitspolitik sowie Wissenschaft und Forschung. Ein spezieller Schwerpunkt liegt diesmal auf der Endodontie. Passend zum Thema wird im Fachbeitrag von Dr. Angela Gusiyska, DMD, PhD, anhand eines Patientenfalls die orthograde apikale Einbringung eines MTA-Plugs in einen Zahn ohne Konstriktion erläutert. Dabei zeigt die Autorin auf, wie sich MTA als Material für die apikale Versiegelung in Fällen von Resorption eignet.

Die Leser erfahren ebenfalls Einzelheiten zum KUNSTZAHNWERK Wettbewerb 2019 von CANDULOR. Und wer sich Behandlungsstrategien für erfolgreiche endodontische Therapien in der täglichen Praxis aneignen möchte, kann sich in dieser Ausgabe zudem ausführlicher über die von Dr. Tomas Lang geleiteten Praxistage Endodontie 2018 informieren.

Die Dental Tribune German Edition gratuliert außerdem dem Newsportal ZWP online zu seinem zehnjährigen Bestehen.

Aktuelles aus der D-A-CH-Region: Kommerzialrat Dipl.-Ing. Peter Malata, Geschäftsführer des Dentalherstellers W&H, spricht im Interview über den anhaltenden Erfolg und die Philosophie des Unternehmens. Gudrun Mentel informiert in ihrem Beitrag „Teamführung: Die Kunst des wertschätzenden Feedbacks“ über den besonderen Wert konstruktiver Kommunikation, offenem Informationsmanagement und klarer Regeln.

Die today zum Bayerischen Zahnärztetag 2018 komplettiert die September-Ausgabe der Dental Tribune German Edition. Neben Messetipps und einem übersichtlichen Hallenplan finden Sie Abstracts zu allen Vorträgen und das ausführliche Programm.

Leser können bereits jetzt schon das ePaper auf ZWP online abrufen und von einer beispiellosen Vernetzung profitieren. Über die Infoboxen, die sich seitlich des Textes befinden, können Leser nützliche Zusatzinformationen zu Autoren, Produkten und Unternehmen oder ergänzende Videos und Bildergalerien abrufen.

Das Zeitschriftenportfolio der OEMUS MEDIA AG ist ab sofort im verbesserten ePaper-Design abrufbar. Hierfür wurde der ePaper-Player einer Generalüberholung unterzogen und überzeugt nun mit einer klaren Navigationsstruktur, hoher Benutzerfreundlichkeit und neuen Features.

Alle Zeitschriften der OEMUS MEDIA AG können auch im verlagseigenen Onlineshop bestellt werden.

Foto: OEMUS MEDIA AG
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige