Anzeige
Branchenmeldungen 21.01.2019

Digitale Zahnheilkunde im Fokus der Dental Tribune Deutschland

Digitale Zahnheilkunde im Fokus der Dental Tribune Deutschland

Am 23. Januar erscheint die erste Ausgabe des Jahres 2019 der Dental Tribune Deutschland, die sich schwerpunktmäßig der „Digitalen Zahnheilkunde“ widmet.

Neben standes- und gesundheitspolitischen Informationen, z. B. zum Abrechnungsbetrug in der Zahnmedizin und den sich über eine Million Euro belaufenden GKV-Rückforderungen, über die Zukunft der zahnärztlichen Einzelpraxis und die Kritik des VdZÄ über Zusammensetzung und Debattierkultur der Bundesversammlung (BV) der Deutschen Zahnärzte, gibt der neu gewählte DGI-Präsident Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz dem Leiter der Fachredaktion Print der OEMUS MEDIA AG, Georg Isbaner, ein Interview zu den Plänen seiner Präsidentschaft.

Hinweise auf Fortbildungsangebote, wie beispielsweise den elften Kongress „Digitale Dentale Technologien“ (DDT) am 15. und 16. Februar 2019 in Hagen, finden Sie ebenso wie Wissenschaftsnachrichten aus aller Welt. Im Fachbeitrag präsentieren Prof. Dr. Helge Fischer-Brandies, Marc-Daniel Asche und Christian Wunderlich das CMD-Kieler-Konzept diagnostikgesteuerte Therapie (dgT) anhand eines klinischen Beispiels.

In gewohnter Weise widmet sich die Dental Tribune Deutschland auch den Neuigkeiten auf dem Dentalmarkt.

Aktuelles aus der D-A-CH-Region bereichert die vorliegende Ausgabe: Der Megatrend 3D-Druck wird auch auf der diesjährigen IDS in Köln eine große Rolle spielen. Wissenszuwachs verspricht ferner das Interview mit Univ.-Prof. Dr. Dr. Ralf Smeets, Universitätsklinium Hamburg, der Einblicke in den aktuellen Forschungsstand zu neuen dentalen Implantatmaterialien gibt. Marktinformationen international agierender Unternehmen runden die Ausgabe ab.

Leser können bereits jetzt schon das ePaper auf ZWP online abrufen und von einer beispiellosen Vernetzung profitieren. Über die Infoboxen, die sich seitlich des Textes befinden, können Leser nützliche Zusatzinformationen zu Autoren, Produkten und Unternehmen oder ergänzende Videos und Bildergalerien abrufen.

Alle Zeitschriften der OEMUS MEDIA AG können auch im verlagseigenen Onlineshop bestellt werden.

Foto: OEMUS MEDIA AG
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige