Branchenmeldungen 29.05.2012

Fachdental Südwest noch stärker

Fachdental Südwest noch stärker

Foto: Oemus Media AG

Bereits 223 Aussteller zur Fachmesse angemeldet / Dental-Fachhandel bei der Fachdental Südwest vor Ort

Die größte Fachmesse für die Dentalbranche in Süddeutschland ist schon vier Monate vor Veranstaltungsbeginn fast ausgebucht. 223 Aussteller, darunter die Marktführer der Dentalindustrie und des Handels, sowie die Landeszahnärztekammer haben sich bereits zur Veranstaltung angemeldet. Damit stehen nur noch wenige Standflächen für weitere Aussteller zur Verfügung. „Wir freuen uns, dass wir an den Erfolg vom Vorjahr mit über 250 Ausstellern anknüpfen können. Den Besucher erwartet vor Ort wieder diekompletteAngebotspallette der Dentalbranche.“, freut sich Andreas Wiesinger, Bereichsleiter, Messe Stuttgart.

Impressionen

Vom 28. bis 29. September lockt die Fachdental Südwest mit einem breiten Produkt-spektrum und einem interessanten Fortbildungsprogramm Zahnärzte, Zahntechniker, Laborinhaber und zahnmedizinische Fachangestellte auf die Messe .

Schwerpunktthemen der Fachmesse zukunftsnah

Die Schwerpunkte der Veranstaltung orientieren sich an den aktuellen Entwicklungen der Branche und den Bedürfnissen der Zahnärzte: „Digitaler Abdruck – neue Chancen für Labor und Praxis“, „Prophylaxe – die Zukunft ist jetzt!“, sowie „aktuelle Entwicklungen in der digitalen Volumentomographie“.

Die digitale Abformung bringt viele Vorteile für Patient und Zahnarzt mit sich wie bei-spielsweise geringerer, zeitlicher Aufwand, dadurch wirtschaftlicher Vorteil für den Behandler,bessere Anschaulichkeit und dadurch verbesserte Patientenkommunikati-on. Der einzige nennenswerte Nachteil: Die Genauigkeit der Geräte muss weiter opti-miert werden. Welche Unternehmen die Genauigkeit bereits optimiert haben, sehen die Besucher auf der Fachmesse.
Für die Prophylaxe werden neue Produkte vorgestellt, die die Zahnreinigung noch gründlicher und schonender machen. Der Gang zum Zahnarzt ist für viele Patienten angenehmer und der Kontrollbesuch zur Routine geworden. Die Fachdental Südwest informiert die Fachbesucher über neue Möglichkeiten der Prophylaxe und ihre optimale Einbindung in das Praxiskonzept.

Auch bei der digitalen Volumentomographie (DVT) steht die Entwicklung nicht still. Aktuelle Produkte ermöglichen eine erhöhte Bildqualität ohne die Strahlendosis zu erhöhen. Die Kombination aus DVT- und CAD/CAM-Technologie ermöglicht außerdem eine naturgetreue Abbildung des Patienten im Computer. Damit kann der Zahnarzt seinen Therapievorschlag unter realen Bedingungen simulieren, sodass der Patient diesen schneller und besser versteht. Die Aussteller der Fachdental Südwest geben Auskunft überAnschaffung, technische und bautechnische Anforderungen an Peripheriegeräte sowie die Ankopplung an externe Planungs- und Therapieprogramme der DVT-Geräte.

Fortbildung mit dem Dental Tribune Study Club

Diese Themenschwerpunkte und Entwicklungen sind auch Bestandteil der Vorträge im Rahmen des Dental Tribune Study Clubs. In fünf Vorträgen pro Tag können sich Zahnärzte fortbilden und an beiden Veranstaltungstagen bis zu zehn zertifizierte Fort-bildungspunkte sammeln. Aussteller haben die Möglichkeit entweder einen einstündi-gen oder vier einstündige Vorträge zu sponsern und den Referenten zu stellen. Mehr Informationen hierzu gibt es auf der Website der Fachdental Südwest.

Mehr Details zur Fachdental Südwest unter www.fachdental-suedwest.de.

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper