Anzeige
Branchenmeldungen 03.05.2012

Implantologie im Herzen der Schweiz

Implantologie im Herzen der Schweiz

Der Internationale CAMLOG Kongress geht in diesem Jahr in seine vierte Runde. Nach Workshops und Pressekonferenz am Donnerstag, startet am heutigen Freitag das wissenschaftliche Programm für 1‘300 registrierte Teilnehmer aus 22 Ländern. Nach einem informationsreichen Tag wartet am Abend eine Kongressparty auf der Rigi.

Erste Impressionen

Wissenschaftliches Programm

Freitag

Nach musikalischem Auftakt und Begrüssung durch Prof. Dr. Jürgen Becker, der Aktuelles zur Camlog Foundation zu berichten hat, gestaltet sich der erste Kongresstag mit drei Sessions.

Session 1, moderiert von Prof. Dr. Dr. Georg Watzek (AT), behandelt das Thema „Implantat/Abutment-Verbindungen“.

Anschliessend berichten Prof. Dr. Fernando Guerra (PT), Dr. Markus Schlee (DE) und Dr. Pali Sipos (NL) von ihren Erfahrungen mit Platform-Switching.

Session drei am Nachmittag widmet sich „Klinischen Erfahrungen und Langzeitergebnissen“, moderiert  von Prof. Dr. Dr. Rolf Ewers (AT).

Samstag

Das Programm am Samstag gliedert sich in vier Sessions. Prof. Dr. Stefan Wolfart (DE) führt als Moderator durch die erste Session, die sich um die Thematik „Alternde Patienten“ dreht.

„Digitale Zahnheilkunde“ wird in Session zwei Thema sein. Prof. Dr. Fumihiko Watanabe (JP) begrüsst dort PD Dr. Florian Beuer (DE), Dr. Michael Stimmelmayr (DE) und ZTM Gerhard Neuendorff (DE).

Die CAMLOG Foundation vergibt in Session drei den Forschungs- sowie den Posterpreis. Anschliessend erwartet die Teilnehmer eine Überraschungspräsentation.

Session fünf ist den Experten gewidmet. Die Fälle „Der kompromittierte Patient“, vorgestellt von Dr. Ilaria Franchini (IT) - „Der anspruchsvolle Patient“, vorgestellt von Dr. Ralf Masur (DE) und „Der komplizerte Fall“, den Dr. Arndt Happe (DE) vorstellt,  werden anschliessend auf dem Podium von der internationalen Expertenrunde diskutiert. Die Runde setzt sich zusammen aus: Dr. S. Marcus Beschnidt (DE), Dr. Steffen Kistler (DE), Dr. Eric Normand (FR), Dr. Alex Yi-Min Tsai (TW) und Prof. Dr. Pascal Valentini (FR).

Let’s rock the Alps!

Alphornbläser, Fahnenschwinger, Käse und Schokolade – all das assoziiert man mit der Schweiz. Deshalb haben sich die Organisatoren eine Party der besonderen Art überlegt. Nach Überquerung des Vierwaldstätter Sees, bringt ein Zahnradbahn-Shuttle die Gäste auf die in 1‘600 Metern Höhe gelegene Rigi. Dort warten jede Menge Unterhaltung, Musik und Spass. Für alle, die für Freitagabend keine Karten mehr bekommen haben, findet die Party am Samstag gleich nochmals statt.

Information

4. Internationaler CAMLOG Kongress

3. bis 5. Mai 2012

Kultur- und Kongresszentrum Luzern (KKL)

Europaplatz 1

CH-6005 Luzern

Weiterführende Links

www.camlog.com

www.luzern.com

www.kkl-luzerne.ch

Fotos: Kristin Urban, Susanne Eschmann und Johannes Eschmann Dental Tribune Schweiz

Foto: © Eschmann / Urban
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige