Anzeige
Branchenmeldungen 21.02.2011

Infotag der Universität Basel

Infotag der Universität Basel

Am 12. Januar 2011 findet der gesamtuniversitäre Infotag der Universität Basel statt. Dieses Jahr werden gegen 4200 Maturandinnen und Maturanden aus der Schweiz und dem nahen Ausland erwartet – so viel wie noch nie. Sie orientieren sich aus erster Hand über die zahlreichen Studienangebote an der Universität Basel.

Die sieben Fakultäten und die zahlreichen Institute der Universität Basel haben ein reiches Angebot zusammengestellt, das den Studieninteressierten einen vertieften Einblick in Leben, Lernen und Forschen an der Universität ermöglicht. Kurzreferate, Diskussionen und Präsentationen eröffneten Einblicke in die verschiedenen Fachbereiche. Im direkten Kontakt mit Studierenden und Dozierenden erhalten Schülerinnen und Schüler Auskünfte über die Bachelor- und Masterstudiengänge sowie die jeweiligen beruflichen Perspektiven. Zwei zentrale Infomärkte ergänzen das Angebot: Die Kultur-, Geistes- und Sozialwissenschaften präsentieren sich im Kollegienhaus und die Naturwissenschaften im Foyer des Pharmazentrums.

Das rege Interesse an einem Studium an der Universität Basel ist zurückzuführen auf vermehrte Anmeldungen aus den vom 550-Jahr-Jubiläumsprojekt Wissen mobil besuchten Kantonen Aarau und Solothurn sowie auf die doppelten Abiturjahrgänge in Deutschland.

Die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten erhalten einen Bon für das Mittagessen sowie eine Tageskarte für die Basler Verkehrsbetriebe. Im Kollegienhaus am Petersplatz 1 befindet sich ab 9 Uhr ein Infodesk für allgemeine und praktische Fragen.

Infotag der Universität Basel, Mittwoch, 12. Januar 2011, ganze Universität, Basel.

Direkt zum Programm.

Foto: © Shutterstock.com
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige