Anzeige
Branchenmeldungen 17.06.2019

KFO Diagnostikpakete für höchste Ansprüche

KFO Diagnostikpakete für höchste Ansprüche

Die innovative, patentierte ORTHOceph Plus Option des KaVo OP 3D setzt neue Maßstäbe beim Fernröntgen. Und die KaVo DIAGNOcam ist die ideale Ergänzung zur klassischen Kariesbefundung. Beides zusammen erhält der Zahnarzt in einem attraktiven Paket mit einem Preisvorteil von bis zu 14.000 €.

KaVo OP 3D Pan Ceph

Der KaVo OP 3D ermöglicht Projektionen wie Lateral und Kinder-Lateral mit anpassbarem Aufnahmebereich, Posterior-Anterior (PA)-Projektionen und Carpus-Aufnahmen – mit kurzen Aufnahmezeiten und minimierter Strahlenbelastung. Kombiniert mit einer intuitiven Bedienoberfläche und automatischen Sensorbewegungen für reibungslose Arbeitsabläufe. Dank des patentierten Designs befindet sich das KaVo OP 3D automatisch in der richtigen Höhe für eine Fernröntgenaufnahme, wenn zuvor eine Panoramaaufnahme erstellt wurde. So werden Einstellzeiten minimiert und Arbeitsabläufe optimiert. Ein eigener Strahler für das Fernröntgen in Verbindung mit fortschrittlicher Sensortechnologie ermöglicht einen hohen Durchsatz mit optimalen Bildgebungsparametern und somit hervorragende, klinisch hochrelevante Ergebnisse bei minimierter Strahlenbelastung für den Patienten.

KaVo DIAGNOcam

Intraoralsensoren, 2D- oder 3D-Röntgengeräte zeigen Karies häufig erst, wenn diese das Dentin erreicht hat. Die KaVo DIAGNOcam ist die ideale Ergänzung zur klassischen Kariesbefundung: Mit ihr erkennt der Zahnarzt Approximal- und Okklusalkaries viel früher und einfacher. Frei von Verfälschungen durch Plaqueablagerungen oder Überlappungen sieht man die Zahnstruktur und Karies in beeindruckender Brillanz und Klarheit – ohne Wartezeit, direkt am Behandlungsplatz und ohne Röntgenstrahlen.

Sichern Sie sich hier das Paketangebot mit einem Preisvorteil in Höhe von bis zu 14.000 €.

Quelle: KaVo

Foto: KaVo

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige