Anzeige
Branchenmeldungen 04.03.2015

Kieferorthopäden im Schnee: ÖGKFO lädt nach Kitzbühel ein

Kieferorthopäden im Schnee: ÖGKFO lädt nach Kitzbühel ein

Unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Adriano Crismani, Priv.-Doz. Dr. Brigitte Wendl und o. Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Bantleon findet vom 7. bis 14. März 2015 die Internationale Kieferorthopädische Fortbildungstagung statt. Zum Veranstaltungsort wurde der K3 Kitz-Kongress gewählt.

Erstklassige Referenten, wie Dr. Björn Ludwig, Deutschland, Prof. Dr. Yijin Ren, Niederlande, Ao. Univ.-Prof. DDr. Werner Zechner, Priv.-Doz. Dr. Kristina Bertl, M.Sc., beide Österreich, Dr. Richard Steffen und Dr. Hubertus van Waes, beide Schweiz, sprechen über Alltagsprobleme in der Praxis, Kinderzahnmedizin, Logopädie, Frühbehandlung und Kortikotomie. In diesem Jahr wird durch die ÖGKFO ein wissenschaftlicher Förderpreis vergeben. Damit sollen Forscher auf dem Gebiet der Kieferorthopädie, die in Österreich tätig sind, protegiert werden. Am Mittwoch, dem 11. März, werden die Arbeiten der Preisträger vorgestellt.

Rahmenprogramm

Auch Sportbegeisterte kommen bei dieser Veranstaltung auf ihre Kosten. Von Montag bis Freitag werden exklusiv jeweils von 11.30 bis 15.30 Uhr Skiabfahrten mit staatlich geprüften Skilehrern angeboten. Am Donnerstag können sich die Kongressbesucher auf einen besonderen Höhepunkt freuen. In Rosi’s Sonnbergstuben – bei der singenden Wirtin – ist der Gesellschaftsabend organisiert. Die Gäste erwartet ein Abendessen mit besonderer musikalischer Unterhaltung. Die 44. Kieferorthopädische Fortbildungstagung wird von einer Industrieausstellung begleitet. Die Teilnehmer haben so die Möglichkeit, die neuesten Produkte und Entwicklungen kennenzulernen. Weitere Informationen gibt es unter www.oegkfo.at.

Quelle: ÖGKFO/Dental Tribune Austria Edition 3/2015

Foto: © mediatoungue – Shutterstock
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige