Anzeige
Branchenmeldungen 06.02.2019

KN Kieferorthopädie Nachrichten in neuem Look

Cornelia Pasold
E-Mail:
KN Kieferorthopädie Nachrichten in neuem Look

Zeit für Veränderung. In ihrem 17. Jahrgang zeigen sich die KN Kieferorthopädie Nachrichten ab der ersten Ausgabe in 2019 in einem völlig neuen Gewand. Noch nutzerfreundlicher aufbereitet, bieten sie eine gewohnt breit gefächerte Wissensplattform mit künftig noch intensiverer Verknüpfung von Print und Online.

Mit einem noch klareren, nutzerfreundlicheren und dennoch unverkennbaren Layout starten die KN Kieferorthopädie Nachrichten ins neue Jahr. Fast 16 Jahre nach Erscheinen der ersten Ausgabe und zwischenzeitlich erfolgten Anpassungen war es an der Zeit, unser beliebtes Fachmedium einer kompletten Frischekur zu unterziehen und es im Zeitalter der digitalen Kommunikation optisch und inhaltlich auf eine neue Stufe zu heben.

Gewohnt breite Palette an Fachinformationen

Das neue KN-Layout ist moderner, flexibler und durch eine klare Struktur gekennzeichnet, die dem aktuellen Leseverhalten angepasst ist. In einer zeitgemäßen Typografie mit serifenloser Schrift wird dabei eine gewohnt breite Palette an Fachinformationen präsentiert – vom klinischen Anwenderbericht, über Neuigkeiten der Berufs- und Gesundheitspolitik, aktuellen Themen des Praxismanagements, der Berichterstattung von nationalen wie internationalen Fachkongressen bis hin zur Vorstellung jüngster Innovationen der Dentalindustrie. Alles zeigt sich im neuen, frischen Gewand und mit Mut zur Fläche.

Schneller erfassbare Inhalte

Kernaussagen werden optisch hervorgehoben und der Leser mit schnell erfassbaren Zusatzinformationen versorgt. Im Zuge der Neugestaltung hat auch die Wort-Bild-Marke auf dem Titel ein Makeover erfahren, wobei sich die KN-typischen Farben Blau und Rot weiterhin als zentraler Bestandteil durch alle Seiten ziehen.

Intensivere Online-Vernetzung

Zudem findet eine deutlich stärkere Online-Vernetzung statt, die sich neben Bildergalerien, interaktiven Grafiken oder Videos künftig z. B. auch in CME-Fortbildungen oder (Live-)Studio-Tutorials zeigen wird.

Foto: Rawpixel.com – stock.adobe.com/OEMUS MEDIA AG

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige