Anzeige
Branchenmeldungen 28.02.2011

Lindauer Symposium

Lindauer Symposium

Nach dem überwältigenden Erfolg der ersten beiden Veranstaltungen in den Jahren 2006 und 2008 lädt das nun das "Lindauer Symposium für Ästhetische Chirurgie und Kosmetische Zahnmedizin" vom 18. bis 20. Juni zum interdisziplinären Austausch an den Bodensee.

Veranstalter des Symposiums ist die Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin und der Bodenseeklinik Lindau. Die wissenschaftliche Leitung liegt in den Händen von Prof. Dr. Dr. med. habil. Werner L. Mang, Dr. Jens Voss und Prof. Dr. Martin Jörgens.

Über 30 kompetente Referenten werden mit interessanten Vorträgen in den gemeinsamen und getrennten, fachspezifischen Podien die Teilnehmer des Symposiums zu den neuesten Methoden, wissenschaftlichen Erkenntnissen und bedeutenden Innovationen informieren und zur Diskussion anregen. Schließlich ist die kosmetische Zahnmedizin für die Gesichtsästhetik von entscheidender Bedeutung, weshalb die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ärzten und Zahnärzten weiter intensiviert werden muss.

Neben den Haupt- und fachspezifischen Podien bieten ausgewählte Praxisworkshops den Teilnehmern die Möglichkeit, die Theorie am greifbaren Beispiel zu erleben. Abgerundet wird das Lindauer Symposium von den über 40 namhaften Ausstellern, welche unter anderem das Neueste auf dem Gebiet der Medizintechnik, Laserinnovation, Implantate und Anti-Aging-Medizin präsentieren.

Anmeldung und Informationen:

Oemus Media AG
Tel.: 0341/48474-308
E-Mail: event@oemus-media.de
www.event-igaem.de

Foto: © Shutterstock.com
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige