Anzeige
Branchenmeldungen 03.11.2020

Implantologie Journal thematisiert minimalinvasive Implantattherapie

Implantologie Journal thematisiert minimalinvasive Implantattherapie

Die Novemberausgabe des Implantologie Journal ist ab sofort als ePaper verfügbar. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt diesmal auf der minimalinvasiven Implantattherapie. Innerhalb der vergangenen Jahre haben sich die Behandlungskonzepte stark verändert. Digitale Technologien und die CAD/CAM-gestützte Fertigung vereinfachen den Therapieablauf in vielen Fällen. Zudem bieten moderne Implantatsysteme eine schnellere Einheilung und einen verkürzten Therapieablauf. Im CME-Artikel beschreiben Priv.-Doz. Dr. Jörg Neugebauer et al. die Anwendung von Extensionen und gehen sowohl auf deren Risiken als auch auf Vorteile in der Anwendung ein. Das dazugehörige Web-Tutorial „Extensionen bei Implantat-Suprastrukturen zur Reduktion des chirurgischen Aufwands“ findet am 1. Dezember um 16 Uhr statt. Wie immer können drei Fortbildungspunkte erworben werden.

In einem weiteren Fachbeitrag thematisiert Dr. Robert Würdinger eine Augmentation eines komplexen Knochendefekts. Das Fallbeispiel zeigt eine kombinierte horizontale und vertikale Augmentation mithilfe von allogenen Knochenplatten und Granulaten als patientenfreundliche Alternative zur autologen Schalentechnik.

Ergänzt werden die Inhalte durch ein spannendes Interview mit Dr. Mike Barbeck. Er erstellt histologische Analysen von Hart- und Weichgewebeproben für die präklinische und klinische Forschung. Im Interview gibt er einen Einblick in seine Tätigkeit und beschreibt die besonderen Herausforderungen im Rahmen der europäischen Medical Device Regulation (MDR).

Leser können bereits jetzt schon das ePaper auf ZWP online abrufen und von einer beispiellosen Vernetzung profitieren. Über die Infoboxen, die sich seitlich des Textes befinden, können Leser nützliche Zusatzinformationen zu Autoren, Produkten und Unternehmen oder ergänzende Videos und Bildergalerien abrufen.

Alle Zeitschriften der OEMUS MEDIA AG können auch im verlagseigenen Onlineshop bestellt werden.

Foto Teaserbild: Farknot Architect – stock.adobe.com

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige