Anzeige
Branchenmeldungen 26.11.2018

Mit „Hochzeitsmarkt“, BZÄK und Glühwein: Winter-BuFaTa 2018

Mit „Hochzeitsmarkt“, BZÄK und Glühwein: Winter-BuFaTa 2018

Vom 23. bis 25. November fand in Witten die zweite Bundesfachschaftentagung in diesem Jahr statt: Die Winter-BuFaTa 2018 begrüßte 29 Fachschaften der Zahnmedizin zu einem abwechslungsreichen Programm aus Fachschaftenaussprache, Workshops, „Hochzeitsmarkt“, Industrieausstellung und, wie gewohnt, legendären Partys.

Zudem wurde in Witten die 10-jährige Kooperation zwischen dem Bundesverband der Zahnmedizinstudierenden (bdzm) und der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) gewürdigt. Hierfür war Prof. Dr. Dietmar Oesterreich, Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer und Präsident der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern, eigens nach Witten angereist. In seiner Ansprache warb er unter anderem um das studentische Engagement, sich aktiv in die Gestaltung von Studium und Profession einzubringen, gerade auch im Hinblick auf die frustrane Situation der neuen Approbationsordnung.

Auch Prof. Dr. Stefan Zimmer, Inhaber des Lehrstuhls für Zahnerhaltung und Präventive Zahnmedizin in Witten/Herdecke, nutzte die Gelegenheit, mit den Studenten ins Gespräch zu kommen und den Wittener Standort der Zahnmedizin kurz vorzustellen. Witten/Herdecke ist in Deutschland die einzige staatlich zugelassene private Universität mit den Fachrichtungen Human- und Zahnmedizin und zählt aktuell 2.700 Studierende.

Neben den gelungenen Ansprachen tauschten sich die Fachschaften, initiiert und moderiert vom bdzm, in der sogenannten Fachschaftenaussprache über aktuelle Probleme im Studium aus und gaben sich gegenseitig Hinweise und Tipps zu verschiedenen Lösungsansätzen, unter anderem zu den Themen Studieren mit Kind, Datenschutz, Röntgentestate und Äquivalenzleistungen am Phantomkopf. Begleitet wurde die BuFaTa zudem durch eine Industrieausstellung, Workshops der Aussteller und einen „Hochzeitsmarkt“, der Studenten die Möglichkeit bot, mit Praxen ins Gespräch zu kommen und sich über Angebote auf dem Berufsmarkt konkret zu informieren. Last, but not least kamen die Fachschaften in Witten natürlich auch zum legendären Feiern zusammen, sodass die Tagung, trotz Kälte und Regen, wieder alle erwarteten BuFaTa-Register zog und erfüllte. Die nächste BuFaTa findet Ende Mai 2019 in Köln statt.

Foto: OEMUS MEDIA AG
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige