Anzeige
Branchenmeldungen 02.08.2017

Neue Kooperation: praxisHochschule und DIM bündeln Kompetenzen

Das Deutsche Institut für Marketing (DIM) und die praxisHochschule bündeln ab sofort Ihre Kompetenzen, um maßgeschneiderte Weiterbildungslösungen für die Zielgruppen aus der Gesundheitsbranche anzubieten.

Die Fachexperten des DIM verbinden seit Jahren die theoretische Forschung mit der Unternehmenspraxis und bieten ihren Kunden praxisnahe und direkt umsetzbare Lösungen, unter anderem in den Bereichen Digitales Marketing und modulare Weiterbildung.

Die praxisHochschule auf der anderen Seite unterstützt die duale Weiterqualifizierung und Akademisierung nicht-ärztlicher Assistenzberufe im Gesundheitssystem und sorgt somit dafür, dass dringend benötigtes Fachpersonal ausgebildet wird. 

Es liegt nahe, das vorhandene Know-how zu bündeln, um den Kunden auch in Zukunft zeitgemäße und zielgruppenspezifische Leistungen anzubieten. Die nun beschlossene Kooperation dient genau diesem Zweck und beide Unternehmen profitieren zusätzlich davon: Das DIM kann das vorhandene Branchenwissen nutzen und Angebote für das Netzwerk der praxisHochschule konzipieren. Die praxisHochschule wiederum profitiert von der Marketingkompetenz und dem fachspezifischen Wissen des DIM, gerade im Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung.

Für viele Praxisinhaber und Unternehmen aus der Gesundheitsbranche ist die Digitalisierung beispielsweise noch immer ein Schreckgespenst. Wie kann dem begegnet werden? Zum Beispiel mit passgenauen und flexiblen Weiterbildungen, die sich an den Bedürfnissen der Zielgruppe orientieren und den Mehrwert der digitalen Welt aufzeigen.

Dazu Prof. Dr. Michael Bernecker, Geschäftsführer des DIM: „Auch im Gesundheitswesen hinterlässt der Megatrend Digitalisierung seine Spuren. Unsere Weiterbildungslösungen und unsere digitalen Agenturleistungen können wir in Zukunft mit unserem neuen Kooperationspartner, der praxisHochschule, noch zielgerichteter in der Gesundheitsbranche anbieten.“

Prof. Dr. Werner Birglechner, Geschäftsführender Gesellschafter der praxisHochschule, äußert sich ebenfalls positiv zu der vereinbarten Kooperation: „Wir freuen uns, mit der Kooperation unser Angebot noch um den Bereich des Medizin-Marketings zu erweitern – ein weiterer wichtiger Baustein, um den Anforderungen von morgen professionell begegnen zu können.“

Die ersten gemeinsamen Angebote werden in Kürze veröffentlicht.

Aktuelle Informationen finden Sie unter:
www.Marketinginstitut.BIZ
www.praxisHochschule.de

Quelle: praxisHochschule

OT-F² OP-Tray Dem Anwender den implantologischen und zahntechnischen Alltag erleichtern und mit einer... Kaufen und informieren:
OT-F³ OP-Tray Kurze OT-F3 Press-Fit Porenimplantate mit gesinterter Oberfläche aus dem Hause OT medical... Kaufen und informieren:
OT-F¹ Als Klassiker unter den Schraubimplantaten gilt das seit mehr als dreißig Jahren bewährte... Kaufen und informieren:
OT-F² Das OT-F2 Schraubimplantat ist ein „Allrounder“ auf dem neuesten Stand von Forschung und... Kaufen und informieren:
OT-F³ Das konische Press-Fit-Implantat OT-F3 ermöglicht mit seiner besonderen Oberflächentopografie... Kaufen und informieren:
4plus6Line Basierend auf dem „Multi-Unit-Behandlungskonzept“ stehen den Anwendern des... Kaufen und informieren:
BiCortic® Das selbstschneidende einteilige BICORTIC®-Implantat aus Titan Grad 4  vereint... Kaufen und informieren:
BioVin® und OToss Mit der BioVin® Collagen Membran, dem bovinen Knochenersatzmaterial BioVin Bovine Bone® sowie... Kaufen und informieren:
Foto: levelupart – stock.adobe.com
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige