Anzeige
Branchenmeldungen 14.09.2015

Osteology in Baden-Baden: Wissenschaft trifft Praxis

Osteology in Baden-Baden: Wissenschaft trifft Praxis

Linking Science with Practice – die Vernetzung von Wissenschaft und Praxis – so lautete das Motto der Osteology Stiftung, die sich zum Ziel gesetzt hat, nicht nur die internationale Forschung rund um das Thema Regeneration in der Zahnmedizin zu fördern, sondern auch Erkenntnisse aus der Forschung den Praktikern zugänglich zu machen.

Mit dem Titel „Wissenschaftlich basierte Behandlungskonzepte für die Praxis“ griff das Osteology Symposium in Baden-Baden das Motto der Stiftung direkt auf. Das Osteology Symposium vom 18. bis 19. September 2015 fand bereits zum 5. Mal in Deutschland statt und hat sich als unabhängiges Weiterbildungs-Event etabliert.

Impressionen aus Baden-Baden

Im wissenschaftlichen Programm mit renommierten Referenten aus dem In- und Ausland wurden die neuesten und wichtigsten Erkenntnisse aus der Forschung präsentiert und die daraus entwickelten Behandlungskonzepte für die Praxis diskutiert. Es standen praktische Fragen aus der regenerativen Zahnmedizin im Vordergrund, wobei die wissenschaftliche Evidenz immer die Grundlage bildete.

Das 2-tägige Symposium startete mit einem vielfältigen Workshop-Tag. In 18 theoretischen und praktischen Workshops wurden verschiedene Behandlungsmethoden sowie chirurgische Techniken von hochrangigen Experten präsentiert und konnten in Hands-On-Kursen von den Teilnehmern direkt geübt werden. Wichtige Themen aus der alltäglichen Praxis, wie die Socket-Preservation, standen ebenso auf dem Programm wie auch anspruchsvolle chirurgische Methoden, z.B. die Sinus-Augmentation oder das Bone-Splitting.

Weiteres Highlight des Symposiums war das Praktikerforum für junge Chirurgen, bei dem im Plenum wichtige Themen diskutiert wurden, welche für diese Zielgruppe, die noch am Anfang einer spannenden Karriere steht, von besonderer Bedeutung sind.

Es erwartete die Teilnehmer ein rundum spannendes, wissenschaftlich-fundiertes und praxisbezogenes Programm.

Alle Informationen zur Organisation und Programm finden sich auf www.osteology-baden-baden.org

Foto: © OEMUS MEDIA AG/Osteology Foundation
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige