Profil
Geistlich Biomaterials Vertriebsgesellschaft mbH

Geistlich Biomaterials Vertriebsgesellschaft mbH

Schneidweg 5
76534 Baden-Baden

Routenplaner
Website: http://www.geistlich.de

Neue Facebook-Präsenz für Geistlich

Geistlich Biomaterials hat kürzlich für seine deutschen Kunden die neue Facebook-Fanseite Geistlich Biomaterials Deutschland gelauncht. Hier sind ab sofort sämtliche Informationen zu aktuellen Veranstaltungen und Kongressen sowie neuen Produkten des Unternehmens zu finden. Darüber hinaus wird es News zum Thema Geweberegeneration geben. Die neue Präsenz ist ab sofort unter https://www.facebook.com/GeistlichDE/ zu erreichen.

Leading Regeneration

Die Firma Geistlich ist ein zukunftsorientiertes Schweizer Familienunternehmen, das vor mehr als 150 Jahren gegründet wurde.

Hinter den biologischen Materialien Geistlich Bio-Oss®, Geistlich Bio-Oss® Collagen (Knochenersatzmaterialien), Geistlich Bio-Gide® und Geistlich Bio-Gide® Perio (Membranen) steht das moderne Konzept zur natürlichen Regeneration von Knochen und Weichgewebe.

Dieses wird sehr erfolgreich in der Zahnmedizin, z.B. zur Socket Preservation, bei parodontalen oder periimplantären Defekten angewendet. Außerdem ermöglicht es festsitzende Zahnimplantate bei einem reduzierten Knochenangebot.

Durchschnittlich werden weltweit alle 18 Sekunden Geistlich Biomaterialien bei einem Patienten verwendet. Zudem sind die Biomaterialien von Geistlich mit über 1.000 wissenschaftlichen Studien die am häufigsten untersuchten Biomaterialien im Bereich der dentalen Regeneration.

Die Weiterentwicklungen zielen auf den Einsatz der Matrixstrukturen bei Weichgeweberegeneration (Geistlich Mucograft®) oder zum Aufbau von Knochen in Verbindung mit wachstumsfördernden Faktoren (PRF™ – Platelet Rich Fibrin).

1.000 Prototypen, 10 Jahre Forschung, 1 Innovation für die Weichgeweberegeneration

Mit Einführung der neuen Geistlich Fibro-Gide® schlägt Geistlich Biomaterials ein neues Kapitel in der Weichgewebeaugmentation auf: Mit seiner Kollagenexpertise hat Geistlich erstmals in einer kollagenbasierten Weichgewebematrix Volumenstabilität, hohe Porosität und eine hervorragende Biokompatibilität so vereint, dass die Geistlich Fibro-Gide® als schonende Alternative zum Bindegewebetransplantat (BGT) betrachtet werden kann (Thoma et al. 2016). Bei der Behandlung von Rezessionsdefekten oder der Verdickung von Weichgewebe um Implantate und Zähne ergeben sich somit neue Möglichkeiten. Die Vorteile liegen in der Reduktion der Komplikationen und OP-Zeiten.

Mehr als 1.000 Prototypen und 10 Jahre Forschung waren nötig, bis experimentelle Kollagenmatrices eine Weichgeweberegeneration auf einem Niveau ermöglichten, das dem Bindegewebe vergleichbar war (Thoma et al. 2010). Schon nach wenigen Tagen zeigte das augmentierte Volumen eine Gefäßneubildung und gute Integration in das umgebende Weichgewebe (Thoma et al. 2011). Das Ergebnis ist Geistlich Fibro-Gide®, die als Alternative für autogenes BGT verwendet werden kann (Thoma et al. 2015).

Kurse und Workshops in Deutschland

Wir bieten Ihnen Fortbildungen an, die einen konsequenten Praxisbezug und hohen Nutzwert für Ihre tägliche Arbeit haben und gleichzeitig auch auf fundierten, wissenschaftlichen Hintergründen und dem aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik basieren.

Fortbildungspunkte

Geistlich Biomaterials gibt für seine Kurse und Veranstaltungen eine Erklärung ab, in der die Leitsätze und Empfehlungen der BZÄK zur zahnärztlichen Fortbildung anerkannt werden, einschließlich der Punktebewertung von Fortbildung von BZÄK und DGZMK.

Geistlich Biomaterials bestätigt Ihnen dies auf Ihren Kurszertifikaten.

Für ausführliche Informationen zu unseren Kursen steht Ihnen Frau Bianca Alilovic gerne unter der Telefon-Nr. 07223 9624-16 zur Verfügung.

Gerne können Sie sich unser Fortbildungsprogramm hier herunterladen oder Sie nutzen einfach unser „Kontaktformular“.

Fokus

Geistlich Fibro-Gide®

Geistlich Fibro-Gide® ist die erste hochporöse und volumenstabile Kollagenmatrix für die Weichgeweberegeneration und stellt die Alternative zu autologen Bindegewebetransplantaten dar.

mehr zum Produkt
Produkte

Eventkalender

07.09.2018 Komplexe Augmentationen - Von der Klassik zur Moderne - oder von der GBR zu Yxoss CBR? Referenten: Dr. Jörg-U. Wiegner, Dr. Ulrike Wiegner Saalfeld
12.09.2018 Alveolenmanagement - Professioneller Umgang mit der Extraktionsalveole Referenten: Dr. Dr. Ulrich Stroink, Dr. Jürgen Gallas Düsseldorf
14.09.2018 Komplexe Augmentationen - Neue Techniken für die Erhöhung der Therapiesicherheit und Einsparungen von Antibiotika Referent: Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden Kassel
19.09.2018 Abendveranstaltung in Berli: Biologie und Therapie dentaler Weichgewebe Referenten: Dr. Holger Janssen, Dr. Frank Bröseler, Sabine Schmidt Berlin
21.09.2018 Humanpräparatekurs Referenten: PD Dr. Sabine Löffler, Dr. Thomas Barth, Dr. Wolfram E. Knöfler Leipzig
22.09.2018 Assistenzschulung - Die kompetente, chirurgische Assistenz in der Implantologie Referenten: Dr. Marcus Klein, Sr. Silke Präfke Köln
26.09.2018 Komplikationsmanagement Referent: Dr. Puria Parvini Hamburg
26.09.2018 Abendveranstaltung in Köl: Biologie und Therapie dentaler Weichgewebe Referenten: Prof. Dr. Ralf Roessler, Dr. Frank Bröseler, Sabine Schmidt Köln
28.09.2018 GBR - Guided Bone Regeneration Referent: Dr. Thomas Barth Leipzig
28.09.2018 Komplikationsmanagement Referent: Dr. Puria Parvini Chemnitz
17.10.2018 Abendveranstaltung in Hamburg: Biologie und Therapie dentaler Weichgewebe Referenten: Dr. Jan Behring M.Sc., Dr. Holger Janssen, Sabine Schmidt Hamburg
19.10.2018 Komplexe Augmentationen - Neue Techniken! Therapeutische Konzepte vom Praktiker für den Praktiker Referenten: Dr. Malte Leander Bittner, Dr. Christoph Bopp, Dr. Andreas Meschenmoser Stuttgart
24.10.2018 Patientenindividuelle Titangitter und Customized Bone Regeneration (Yxoss CBR) als Alternative zur konventionellen Blockaugmentation Referenten: Dr. Marcus Seiler MSc MSc, Prof. Dr. Frank Liebaug, Dr. Emil Endreß Steinbach-Hallenberg
24.10.2018 Abendveranstaltung in Salac: Biologie und Therapie dentaler Weichgewebe Referenten: Dr. Karl-Ludwig Ackermann, Dr. S. Marcus Beschnidt, Sabine Schmidt Salach
03.11.2018 Komplexe Augmentation - Ein praxisnahes Konzept für die patientengerechte Kieferkammaugmentation Referent: Dr. Jan Klenke Hamburg
14.11.2018 Abendveranstaltung in Ettlingen Referenten: Dr. S. Marcus Beschnidt, Prof. Dr. Ralf Roessler, Sabine Schmidt Ettlingen
16.11.2018 Komplexe Augmentationen - ReOss - Das Original! Und wer hat's erfunden? Referenten: Dr. Andreas Hentschel, Jan Herrmann, Dr. Marcus Seiler MSc MSc Zwickau
16.11.2018 Präventive Maßnahmen zum Kieferkammerhalt nach Zahnextraktion Referenten: Dr. Dr. Anette Strunz, Dr. Jürgen Gallas Berlin
16.11.2018 Komplikationsmanagement: Implantologisches Fehlermanagement! Fehler erkennen, vermeiden, Probleme lösen Referenten: Dr. Claus Fuchs, Nikolaus Langner Konstanz
16.11.2018 Die Sinusbodenelevation und praxisrelevante Augmentationstechniken Referent: Dr. Alexander Volkmann Hamburg
17.11.2018 Interdisziplinäre Behandlungskonzepte Referent: Dr. Martin Gollner Bayreuth
08.12.2018 Komplexe Augmentatione: Möglichkeiten und Materialien zur Rekonstruktion komplexer Knochendefekte Referent: PD Dr. Dr. Marcus O. Klein Düsseldorf
08.12.2018 Komplexe Augmentationen: Theorie mit Hands-on Übungen am Tierpräparat Referent: PD Dr. Dr. Marcus O. Klein Düsseldorf

 

ePaper