Anzeige
Branchenmeldungen 03.01.2012

Qualität "made in Germany"

Qualität "made in Germany"

Vor genau fünf Jahren, am 01. Januar 2007, besiegelten die zwei mittelständischen, inhabergeführten Traditionsunternehmen dental bauer und Ritter ihre exklusive Zusammenarbeit. dental bauer auf Fachhandelsseite und Ritter als deutscher Hersteller von Behandlungsplätzen entschieden sich zu diesem Schritt, um in enger Zusammenarbeit der Marke Ritter wieder zu dem Stellenwert im Dentalmarkt zu verhelfen, den ganze Zahnarztgenerationen mit dem Begriff "made in Germany" verbinden.

Der Exklusivvertrieb von dental bauer betraf sowohl das gesamte Sortiment an Ritterbehandlungsplätzen, als auch alle dazu gehörende Ersatzteile für Alt-  und Neugeräte. Über 100 Servicetechniker sorgten hierbei allein in Deutschland für eine Montage, schnelle Garantieleistungen und Reparaturen von Altgeräten in den Anwenderpraxen.

Während dental bauer in den letzten fünf Jahren für einen erfolgreichen Vertrieb von Behandlungsplätzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sorgte, liefen durch den engen Schulterschluss zwischen Handel und Hersteller einige wesentliche Produktoptimierungen zeitgleich parallel einher. Während dental bauer in diesen Ländern die Vertriebsverantwortung und -steuerung übernahm, nutzte Ritter in diesen fünf Jahren die Gelegenheit, sich auf zusätzliche europäische wie auch außereuropäische Länder und neue Vertriebspartner bis hin zu Nordamerika und Asien zu konzentrieren.

Nach fünf erfolgreichen Jahren exklusiver Zusammenarbeit mit dental bauer präsentiert sich Ritter heute als gesundes Herstellerunternehmen, das sein jahrzehntebewährtes Qualitätsimage längst zurückgewonnen hat und sich damit zu Recht in die Namensliste der Top 4 der in Deutschland gefertigten Behandlungsplätze einreihen darf. Somit ist die Zeit gekommen, dass dental bauer und Ritter in Deutschland, Österreich und der Schweiz den Vertriebsweg öffnen und Ritter seine Produkte dem gesamten Fachhandel zugänglich macht. Um dem gelebten Qualitätsanspruch von Ritter treu zu bleiben, werden die künftigen Vertriebspartner beim Hersteller in den Bereichen technischer Service wie auch Funktionalität der Produkte geschult. Die flächendeckende Präsentation in den Showrooms der Ritter-Händler sowie die komplette Bereithaltung von Originalersatzteilen gehört zum Leistungsumfang des Ritter-Vertragshändlers dazu. Ein Qualitätsanspruch, der dem Produkt - und letztlich dem Behandler - zu Gute kommt.

Gleichzeitig verfolgen Ritter und dental bauer Ihren gemeinsamen Erfolgsweg weiter: für die Niederlanden haben beide bereits im November 2011 eine neuen Exklusivvertriebsvertrag unterschrieben. Na dann auch dort: "het beste!"

Foto: © Shutterstock.com
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige