Branchenmeldungen 08.03.2013

Schweizer Oralchirurgen treffen sich in Biel

Schweizer Oralchirurgen treffen sich in Biel

Foto: © Valeriy Velikov - Shutterstock.com

Die Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Oralchirurgie und Stomatologie (SSOS) findet 2013 in Biel, der zweisprachigen Stadt am Jurasüdfuss, statt. In diesem Jahr liefert das Treffen am 29. Juni im Kongresshaus ein Update in der apikalen Chirurgie. Das Thema lautet „Update apikale Chirurgie: Von der Wurzelbehandlung zur Wurzelspitzenresektion“. Die aktuellen Techniken und deren Prognosen in der modernen Endodontologie, der zahnerhaltenden Chirurgie und der Implantologie werden von Experten auf diesem Gebiet präsentiert. So reicht das Tagungsprogramm von Vorträgen wie „Wurzelbehandlungs-Revision – Wann ist die Endo am Ende“ von Matthias Zehnder bis hin zu „Erwachsene: Wann ist das Implantat besser als die zahnerhaltende Chirurgie?“ von Daniel Buser.

Die lebhafte Atmosphäre von Biel, in der sich das welsche und deutschschweizer Publikum gleichermassen wohl fühlen wird, macht den Tagungsort perfekt. Das Kongresshaus Biel ist mitten in der Stadt gelegen und kann bequem zu Fuss vom Bahnhof aus erreicht werden. Die Vorträge werden dieses Jahr entweder in deutscher oder französischer Sprache gehalten.

SSOS Jahrestagung
29.06.2013
Kongresshaus Biel

Ausschreibung des Nachwuchswettbewerbs für Assistenten in Weiterbildung
Anlässlich der Jahrestagung wird Nachwuchsleuten die Möglichkeit für einen wissenschaftlichen Kurzvortrag geboten. Zugelassen sind Kolleginnen und Kollegen, die aktuell in oralchirurgischer Weiterbildung stehen oder das Programm vor maximal 12 Monaten abgeschlossen haben. Der Vortrag ist auf 10 Minuten begrenzt und sollte aus dem Gebiet der Oralchirurgie oder Stomatologie stammen. Der Vortrag wird direkt im Anschluss diskutiert. Das Abstract sollte im IADR-Format (Objective, Materials and Methods, Results, Conclusions) in digitaler Form via E-Mail bis am 30. April 2013 im SSOS-Sekretariat eingereicht werden. Die zwei besten Präsentationen werden mit Prämien von CHF 1'000 für die beste, resp. CHF 500 für die zweitbeste Präsentation ausgezeichnet. Alle zum Nachwuchswettbewerb zugelassenen Teilnehmer werden zudem zur Tagung eingeladen. E-Mail Adresse: info@ssos.ch Kennwort: „Nachwuchswettbewerb Biel 2013“

Quelle: Schweizerische Gesellschaft für Oralchirurgie und Stomatologie

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper