Anzeige
Branchenmeldungen 02.11.2011

Straumann startet Vertrauenskampagne

Straumann startet Vertrauenskampagne

Mit seiner „Pro-Original Initiative” betont Straumann, dass der Einsatz von Originalteilen Einfluss auf Qualität und Langlebigkeit der Implantatversorgung hat.

Sowohl Anwender als auch Patienten sollten daran interessiert sein, die Versorgung so zukunftssicher wie nur denkbar zu gestalten. Darum müssten alle verwendeten Komponenten exakt aufeinander abgestimmt werden, um eine möglichst optimale Funktionsfähigkeit der gesamten Restaurationen zu gewährleisten. Schon immer, habe man die original Straumann Sekundärteile auf dieses Ziel hin entwickelt.

Inzwischen seien mehrere Millionen Straumann Implantate gesetzt worden. Das Straumann Dental Implant System zähle inzwischen zu den meistdokumentierten Implantatsystemen der Welt. Mit der Straumann-Garantie hat der Zahnarzt einen lebenslangen Garantieanspruch auf ein Implantat. Voraussetzung: Es wurde mit original Straumann Komponenten gearbeitet und auch die weiteren Garantievoraussetzungen sind erfüllt. Diese neu gestaltete Garantie gilt für gekaufte Implantate seit dem 1. März 2011.

Die „Pro-Original Initiative” hilft dem Behandler beim Nachweis der Produktechtheit und Unverwechselbarkeit dieser Produkte. Mit einer sogenannten Authentizitätskarte für die Zahnarztpraxis und eines Implantatpasses für den Patienten, binde man alle an der Implantattherapie Beteiligten mit ein. Spezielle Authentizitätssticker dokumentieren im Patientenpass die Verwendung von Straumann Originalteilen. Dies schaffe Vertrauen beim Patienten. Für jeden nachvollziehbar, ließen sich die einzelnen Komponenten der Versorgung zuverlässig dokumentieren.

Weitere Informationen:

Straumann GmbH

Jechtinger Straße 9

79111 Freiburg

Telefon: (0761) 4 50 10

Telefax: (0761) 4 50 11 49

E-Mail: info.de@straumann.com

www.straumann.de

Foto: © straumann
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige