Anzeige
Branchenmeldungen 20.03.2017

Unterstützung für den gesamten Implantat-Behandlungsprozess

Unterstützung für den gesamten Implantat-Behandlungsprozess

Von der Planung bis zur endgültigen Versorgung 

Dank des umfangreichen Portfolios an Lösungen von Dentsply Sirona Implants können sich Zahnärzte und Zahntechniker darauf verlassen, während des gesamten Prozesses der Implantatbehandlung jede erforderliche Unterstützung zu erhalten, um ihren Patienten eine funktionelle und ästhetisch optimale Versorgung zu bieten und ihr Wohlbefinden wiederherzustellen.

Der Prozess der Implantatbehandlung umfasst viele Schritte – von der Bildgebung und Diagnose über die Behandlungsplanung und die Implantatchirurgie bis hin zu Abutmentauswahl, Restaurationslösungen und Patientennachsorge. Dentsply Sirona Implants präsentiert auf der IDS mehrere neue Lösungen aus seinem umfangreichen Portfolio, mit denen Zahnärzte und Zahntechniker noch mehr Unterstützung bei ihrer täglichen Arbeit erhalten.

Implantatlösungen: Das SmartFix-Konzept

SmartFix ist ein Behandlungskonzept, bei dem Patienten mit zahnlosem Kiefer eine Sofortversorgung mit einer festsitzenden, nur durch vier Implantate gestützten Vollprothese erhalten. Das SmartFix-Konzept beinhaltet einen abgewinkelten Aufbau sowie ein kurzes und flexibles Aufbauhalteelement zur leichteren Handhabung. Die Möglichkeit zum Abwinkeln des Schraubkanals durch die Prothese ermöglicht optimale Ergebnisse in Bezug auf Ästhetik und Funktion. Mit diesem einfachen und kosteneffizienten Behandlungskonzept lässt sich die Patienten-zufriedenheit verbessern und der Praxiserfolg steigern.

SmartFix ist jetzt für das Astra Tech Implant System EV und für OsseoSpeed Profile EV verfügbar. Für die Implantatsysteme Xive und Ankylos ist das Konzept bereits seit Längerem erhältlich.

OsseoSpeed Profile-Implantate (Astra Tech Implant System)

Bei fast 40 Prozent aller Patienten liegt vor der Implantation ein schräg atrophierter Kieferkamm vor. Das OsseoSpeed Profile EV-Implantat (Astra Tech Implant System) verfügt über eine einzigartige patentierte Form und wurde speziell für diese klinische Situation entwickelt. Sein Design richtet sich nach der natürlichen Knochenform und unterstützt das Weichgewebe bei gleichzeitigem Erhalt des marginalen Knochens 360 Grad um das Implantat. Darüber hinaus sind Knochenaugmentationen dadurch seltener notwendig: Bei 58 Prozent der Implantationen in schräg atrophierten Alveolarkämmen ist die Notwendigkeit einer Augmentation dank des OsseoSpeed Profile-Implantats herabgesetzt. *

Aktuelle, erst kürzlich veröffentlichte Ergebnisse einer Studie zu OsseoSpeed Profile-Implantaten zeigen bei Patienten mit beeinträch-tigtem Weichgewebe einen guten Knochenerhalt, ein vergrößertes Weichgewebsvolumen und einen Zugewinn an keratinisierter Schleimhaut. Privatdozent Dr. Robert Nölken, Mitautor der Studie, erklärt: „Wir haben bei unseren Nachkontrolluntersuchungen eine erhebliche Verbesserung des Weichgewebes um das Implantat festgestellt. Dadurch können wir bei Patienten mit dünnen Biotypen gute ästhetische Ergebnisse erzielen.“

Bei dieser prospektiven, auf zwei Jahre angelegten multizentrischen Studie werden die Überlebensrate von OsseoSpeed Profile EV-Implantaten sowie die Erhaltung des Hart- und Weichgewebes nach Insertion in ausgeheilte Situs im Seitenzahnbereich des Unterkiefers untersucht. An der Studie nahmen 24 Studienzentren und 184 Patienten teil, die insgesamt 238 Implantate erhielten.

Digitale Implantatlösungen: Atlantis CustomBase-Lösung

Die Atlantis CustomBase-Lösung vereint ein Atlantis Abutment und eine Atlantis Crown mit Schraubkanal. Die Krone wird extraoral auf das Abutment zementiert und dann im Ganzen mit dem Implantat verschraubt. Dadurch werden Komplikationen durch überschüssigen Zement vermieden. Die Krone kann mithilfe der kundeneigenen Software designt werden, indem eine einzigartige digitale Datei bestellt wird, in welcher der Schraubkanal angegeben ist oder direkt bei Atlantis mitbestellt werden kann.

Mit der Software Virtual Abutment Design (VAD) werden der unbezahnte Bereich mit den Nachbarzähnen sowie die Weichgewebsanatomie berücksichtigt. Die Atlantis CustomBase-Lösung ist eine verschraubte Premium-Einzelzahnlösung, die das patientenindividuelle Design der Stumpfhöhe berücksichtigt und optimierten Halt sowie bestes Design bietet. Das Ergebnis ist die Wiederherstellung der Funktion und Ästhetik des natürlichen Zahns. Darüber hinaus bietet die Atlantis CustomBase-Lösung ein individuelles Emergenzprofil für ein verbessertes Weichge-webemanagement und die Platzierung von Materialverbindungen unter Berücksichtigung biologischer Prinzipien. Die Atlantis CustomBase-Lösung ist für verschraubte Einzelzahn-versorgungen in Verbindung mit allen gängigen Implantatsystemen erhältlich.

Verbindung von Atlantis mit CEREC Omnicam

Die demnächst verfügbare integrierte Verbindungsmöglichkeit von Atlantis WebOrder mit Sirona Connect SW wird die Bestellung aller Atlantis-Abutment-Lösungen für die CEREC Omnicam-Benutzer deutlich erleichtern. Der digitale Abdruck erfolgt entweder mit einem ScanPost oder einem Atlantis IO FLO.

mySimplant-Planungsservice

Mit dem mySimplant-Planungsservice können Zahnärzte schnell und einfach die Vorteile einer computergestützten Implantatbehandlung nutzen. Dadurch bleibt mehr Zeit für die eigentliche Behandlung der Patienten. Mit diesem neuen Auslagerungsservice von Dentsply Sirona Implants können Zahnärzte – dank des Rückhalts durch einen erfahrenen Partner – in aller Ruhe ihr Praxisspektrum erweitern oder den Erfolg ihrer Praxis steigern, ohne die Kontrolle über die Planung der Implantat-therapie aus der Hand geben zu müssen. Und was am Wichtigsten ist: ohne das klinische Ergebnis zu gefährden.

Der mySimplant-Planungsservice verhilft Zahnärzten zu einem leichteren Einstieg in die schablonengeführte Implantatbehandlung und zu einer reibungsloseren Planung und Behandlung von komplexeren Fällen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mysimplant.de

* Literatur:

Schiegnitz E, Noelken R, Moergel M, Berres M, Wagner W. Survival and tissue maintenance of an implant with a sloped configurated shoulder in the posterior mandible-a prospective multicenter study. Clin Oral Implants Res. 2016; E-pub May 13, doi:10.1111/clr.12869.

Dentsply Sirona Implants-Kundenbefragung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Nordamerika; Daten liegen vor.

 

Aufgrund unterschiedlicher Zulassungs- und Registrierungszeiten sind nicht alle Produkte in allen Ländern sofort verfügbar.

Quelle: Dentsply Sirona Implants

Foto: Dentsply Sirona Implants
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige