Anzeige
Branchenmeldungen 13.02.2012

Vertriebliche Umstrukturierung bei J. Morita

Vertriebliche Umstrukturierung bei J. Morita

Das Dentalunternehmen J. Morita Europe GmbH erneuert die Vertriebsstruktur in der Region Deutschland und nutzt ein seit Jahren international erfolgreiches Modell nun auch für den inländischen Markt. Das neue Konzept setzt auf Zentralisierung und hat vorrangig den Ausbau der Beratungs- und Servicequalität zum Ziel. Neuer zentraler Ansprechpartner für den Vertrieb in Deutschland ist Holger Eilers.

Das japanische Traditionsunternehmen Morita bildet seit jeher eine feste Größe in der Dentalbranche und hat in den letzten Jahren sein Portfolio kontinuierlich erweitert – von Lösungen der Endodontie über bildgebende Systeme hin zu Behandlungseinheiten. Um seinen Kunden weiterhin optimalen Service zu bieten und die Qualität der Beratungs-, Schulungs- und Serviceleistungen nochmals zu verbessern, wird das gesamte Know-how als Lösungsanbieter nun gebündelt und in Form einer neuen Vertriebsstruktur umgesetzt.

Die Idee des international bereits erfolgreichen Modells beruht auf einer zentralen Bereitstellung der Beratungs- und Supportthemen zu Produkten, kombiniert mit einem national agierenden Vertriebsmanager und -koordinator für die gesamte Region – was Schnelligkeit und Effizienz zugute kommt. Die Aufgaben der dezentralen Ansprechpartner werden so über Herrn Holger Eilers gesteuert und zudem auf zentrale Produktspezialisten verteilt. Als Vertriebsleiter und Key Account Manager betreut Eilers die Region Deutschland und kann auf mittlerweile über zwanzig Jahre vertriebliche Erfahrung blicken, davon rund zehn Jahre in leitenden Positionen. Dabei hat er umfangreiche Kenntnisse im Umfeld der Praxis-, Patientenverwaltung und IT-Netzwerkstrukturen gesammelt – nicht zuletzt in seiner Tätigkeit als Vertriebsleiter Deutschland für die ChreMaSoft Datensysteme GmbH. Bei Morita war Eilers bisher für die Region Norddeutschland zuständig und hat in den letzten zwei Jahren grundlegende Strukturen im Dentalfachhandel aufgebaut. Seine Tätigkeitsfelder decken ein breites Spektrum ab: Medizinprodukteberatung, Praxisorganisation, Röntgentechnik, komplexe EDV-Ausstattung sowie Praxisverwaltungssoftware für Zahnärzte. Mit der Neugestaltung des Vertriebs – in Form einer strukturellen und personellen Bündelung der Kompetenzen – setzt Morita einen wichtigen Grundstein für zukünftige Vorhaben und sichert seinen Kunden auch weiterhin die bestmögliche Qualität und Leistung.

Quelle: J. Morita Europe GmbH

Foto: © J. Morita Europe
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige