Anzeige
Branchenmeldungen 02.09.2014

Webinar: Intensivkurs erklärt Fixierung von Totalprothesen

Webinar: Intensivkurs erklärt Fixierung von Totalprothesen

Die Versorgung des zahnlosen Unterkiefers mit einer Totalprothese ohne Retention ist bei den meisten Patienten keine zufriedenstellende Lösung. Eine Methode der Sofortretention einer vorhandenen Totalprothese wird in einem kostenfreien Webinar des DT Study Clubs am 17. September vorgestellt.

Bedingt durch geringere Auflagefläche, eingeengt durch die Zunge, ist bei Totalprothesen meist nur wenig Haftung zu erzielen. Durch die Retinierung mit Implantaten können sehr gute Erfolge erzielt werden. Bedingt durch den zahnärztlich kostenintensiven Aufwand ist für viele ältere Patienten eine Implantatversorgung oft unerschwinglich. Darüber hinaus nimmt im hohen Alter die Belastbarkeit durch chirurgische Eingriffe stark ab. In einem halbtägigen Hands-On-Kurs an Modellen soll eine Methode der Sofortretention einer vorhandenen Totalprothese mit geringem Aufwand bei schonender Belastung des Patienten vorgestellt werden. Mithilfe eines einzeitigen Implantatsystems mit Small Diameter Implants und der direkten Retention mit hochwertigem Industriesilikon kann in einer Sitzung mit geringem chirurgischem Aufwand ein sehr guter Erfolg erzielt werden. Jeder Kursteilnehmer geht mit einem den Patienten überzeugenden Demonstrationsmodell in seine Praxis zurück.

Das Webinar „Sofortversorgung des zahnlosen Unterkiefers – die soziale Indikation“ wird am Mittwoch, 17. September, ab 15 Uhr live im Internet übertragen. Fragen an den Referenten können über ein Chatfenster gestellt werden. Im Anschluss an die Fortbildungsveranstaltung haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, einen Multiple-Choice-Fragebogen zur behandelten Thematik auszufüllen und so einen Fortbildungspunkt zu erhalten.

Die Anmeldung für das Webinar ist ab sofort auf www.dtstudyclub.de möglich.

Foto: © LOSER & CO; Maksim Kabakou/Shutterstock
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige