Anzeige
Branchenmeldungen 21.02.2011

Zahnmedizinische Hilfe für die kleinen Patienten in Lateinamerika

Zahnmedizinische Hilfe für die kleinen Patienten in Lateinamerika

Swiss Student Fund for Children Empowerment

Als Idee während des Zahnmedizinstudiums entstanden, haben sich Stephan Baumgartner und Gilles Nespeca mit ihrem humanitären Verein in den letzten drei Jahren einen Namen in der Schweizer Zahnmedizinbranche gemacht. Erstmals an der Dental 2010 vertreten, präsentierten sie ihre Projekte und waren auf der Suche nach Volontären und neuen Sponsoren.

Der humanitäre Verein „Swiss Student Fund for Children Em­powerment“ führt unentgeltliche zahnmedizinische und medizinische Einsätze in Kinderdörfern durch. Ihr Ziel ist die umfassende Behandlung aller Kinder sowie die eigenständige Versorgung der Kinderdörfer vor Ort durch Aufbau einer Klinik und durch lokale Ausbildung und Zusammenarbeit.

Schwerpunkt der Projekte ist Lateinamerika, weitere Projekte werden in Afrika, Asien und Osteuropa unterstützt. Finanziert werden die humanitären Einsätze durch Spenden. Der Vorstand sowie die Studierenden und Mediziner vor Ort arbeiten ehrenamtlich.

Interessierte Zahnmedizinstudenten und Sponsoren, welche sich an diesem Projekt beteiligen möchten, finden unter www.swiss-student-fund.ch weitere Informationen sowie Berichte über vergangene und zukünftige Missionen.

Text und Foto: Dr. med. dent. Roman Wieland

Foto: © Dr. med. dent. Roman Wieland
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige