Anzeige
Branchenmeldungen 12.07.2011

Zahnskulptur schmückt Deutschlands schönste Zahnarztpraxis

Zahnskulptur schmückt Deutschlands schönste Zahnarztpraxis

Dr. med. dent. Matthias Fiebiger aus München, Gewinner des ZWP Designpreises 2010, konnte am vergangenen Dienstag den Pokal für Deutschlands schönste Zahnarztpraxis entgegen nehmen. Der Preis war eine 1,45 Meter große Zahnskulptur eines 6er-Molaren aus glasfaserverstärktem Kunstharz.

Die Praxis von Dr. Fiebiger wurde im Sommer 2010 eröffnet und überzeugte die Jury des ZWP Designpreises 2010 klar mit ihrem Konzept. Wände, Decken und Einbauten erstrahlen in der namensgebenden Farbe, kombiniert mit Akzenten in Gold und Lila. 60 Praxen bewarben sich im Rekordjahr 2010 auf den Preis.

Dirk Dempewolff, Projektmanager von State of the Art, übergab den Preis für Deutschlands schönste Zahnarztpraxis 2010 im Beisein von Stefan Thieme, Projektleiter der ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis, an einen begeisterten Dr. Fiebiger. Das Design der von der Firma State of the Art GmbH gesponserten Zahnskulptur durfte der Gewinner selbst wählen. Dr. Fiebiger entschloss sich für ein zur Praxis passendes Muster aus goldenen Punkten. Sein Designwunsch erwies sich als gelungen - der Zahn passte perfekt in seine weißgoldene Praxis.

Am 1. Juli 2011 endete die Bewerbungsfrist für den diesjährigen ZWP Designpreis 2011, den die Oemus Media AG nunmehr zum neunten Mal vergibt. Alle Informationen zum Wettbewerb und zu den Gewinnern finden Sie im ZWP spezial Designpreis 2011 (Erscheinung: 16. September 2011) und auf www.designpreis.org.

Foto: © Oemus Media AG
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige