Anzeige
Branchenmeldungen 05.07.2019

Zweiter Align Growth Summit in Berlin

Zweiter Align Growth Summit in Berlin

Als Allround-Metropole ist Berlin für die kommenden zwei Tage nun auch Schauplatz dentaler Zukunftsvisionen: Das global agierende Unternehmen Align Technology lädt ab heute zu seinem zweiten Align Growth Summit im eleganten Pullmann Hotel Schweitzerhof ein und bietet damit ein exklusives Networking-Event, das Zahnärztinnen und Zahnärzte mit international renommierten Kolleginnen und Kollegen sowie hochkarätigen Referentinnen und Referenten aus fachübergreifenden Bereichen – von Politik über Entertainment und Wellness bis hin zu Marketing – zusammenbringt.

Einmalige Themenvielfalt

Unter dem von keinem Geringeren als David Bowie entlehntem Motto „Tomorrow belongs to those who can hear it coming“ präsentiert Align Technology in Berlin eine einzigartige Themenvielfalt: Neben praxisbezogenen Präsentationen ausgewählter Behandlerinnen und Behandler zum digitalen Workflow von Align und einzelner Align-Produkte wie SmileView, bietet das Programm zudem einen exklusiven Auftritt von Dr. Christian Coachman zum Digital Smile Design, iTero und Invisalign-System. Darüber hinaus geben internationale Experten einmalige Einblicke in das Konsumverhalten im Gesundheitsmarkt, Strategien zur erfolgreichen Gewinnung von Patienten sowie Herangehensweisen zu einer optimalen Work-Life-Balance und Erlangung authentischer Führungsstile. Zu den Keynote Speakern der fachübergreifenden Themen gehören der Verhaltensforscher Ken Hughes, Ruby Wax, US-amerikanisch-britische Comedy-Persönlichkeit und Mental Health-Aktivistin, der Kampagnen- und Strategieberater Julius van de Laar und „The Medical Futurist“ Bertalan Mesko. 

Innovationsführer Align Technology

Align Technology ist ein global agierendes Unternehmen für medizintechnische Geräte mit branchenführenden Innovationen wie die nahezu unsichtbaren herausnehmbaren Invisalign Aligner-Schienen und den iTero Element 5D Intraoralscanner. Zur IDS 2019 stellte Align Technology zudem für die Visualisierung möglicher Ergebnisse im Vorfeld einer Aligner-Behandlung ein neues Onlinetool für potenzielle Patienten vor. SmileView nutzt eine computergenerierte Simulation, die das Lächeln einer Person nach dem Begradigen ihrer Zahnfehlstellung zeigt. Innerhalb von 60 Sekunden, nachdem ein Selfie mit dem SmileView Onlinetool auf dem Smartphone oder Tablet aufgenommen wurde, können potenzielle Patienten ihr neues Lächeln mit ihren eigenen Gesichtsmerkmalen, nachdem die Zahnfehlstellung korrigiert wurde, sehen.

Foto: OEMUS MEDIA AG

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige