Anzeige
Lifestyle 12.08.2013

Papst klingelte beim Zahnarzt durch

Papst klingelte beim Zahnarzt durch

Papst Franziskus ist ein Mann der Tat. Wenn er mit jemandem sprechen möchte, dann ruft er ihn selber an. So sagt er auch einfach selber einen vor Monaten gelegten Zahnarztbesuch per Telefon ab. Ist doch selbstverständlich, oder?

Der argentinischen Zahnarzthelferin ist es nicht zu verübeln, dass sie glaubte, Opfer eines Scherzes zu sein. Aber der Anrufer war in der Tat der Patient Jorge Mario Bergoglio, dem sein neuer Job als Pontifex dazwischen kam. Aufgrund seiner Tätigkeit als Oberhaupt der katholischen Kirche kann er den Termin nicht wahrnehmen. Aber es gibt ja sicher auch im Vatikan gute Zahnärzte, die sich gerne um das Papa-Gebiss kümmern.

Quelle: BILD

Autor: Karola Richter
Mehr News aus Lifestyle

ePaper

Anzeige