Anzeige
Businessnews 31.05.2018

Andreas Fink ist neuer Vertriebsleiter bei MIS

Andreas Fink ist neuer Vertriebsleiter bei MIS

Seit 01. März ist Andreas Fink neuer Vertriebsleiter Deutschland/Schweiz der MIS Implants GmbH.

Der 53-jährige ist seit rund 35 Jahren in der Dentalbranche tätig.

Als gelernter Zahntechnikermeister und Marketingkaufmann mit 15 Jahren Labor- und 15 Jahren Vertriebserfahrung verfügt er über profunde Kenntnisse des deutschen Dentalmarktes. Zuletzt war er selbständig als Personal- und Business-Coach für Zahnärzte und Dentallabore tätig.

Er ist von nun an für Planung, Steuerung und Kontrolle der Vertriebsaktivitäten sowie die Mitarbeiterführung des zurzeit 9-köpfigen Außendienstteams zuständig.

In seiner Position berichtet er direkt an den Geschäftsführer Herrn Michael Wierz.

„Ich freue mich, in diesem modern denkenden Unternehmen Verantwortung übernehmen zu können. MIS ist weltweit bereits der fünftgrößte Anbieter von Implantatsystemen. Mein Ziel ist es, MIS auch in Deutschland und der Schweiz zu einer führenden Marke im Implantatsektor auszubauen. Mit einzigartigen Produkten, z.B. unserem V3 Implantat, der hohen Fertigungsqualität, dem innovativen Unternehmens-Geist und einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis bietet MIS alle Voraussetzungen, dieses Ziel zu erreichen. Dabei möchte ich die bisher gelebte Flexibilität gegenüber Kunden und Mitarbeitern, soweit möglich, auch in der Zukunft erhalten.“ sagte Andreas Fink.

MIS Implants wurde 1995 in Israel gegründet und gehört heute, als weitgehend unabhängig operierende Tochtergesellschaft, zum Sirona-Dentsply Konzern. Das Unternehmen ist in fast 70 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 500 Mitarbeiter.

Zum Produktportfolio gehören Implantatsysteme, analoge und digitale Prothetikkomponenten, Guided Surgery und Biomaterialien.

Quelle: MIS

Foto: MIS
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige