Anzeige
Businessnews 03.11.2014

BEGO Implant Systems feiert 5-jährige Zusammenarbeit

BEGO Implant Systems feiert 5-jährige Zusammenarbeit

BEGO Implant Systems ist seit zehn Jahren im chinesischen Markt vertreten und arbeitet seit 2009 exklusiv mit Fudent Beijing Ltd. Das 16. wissenschaftliche Symposium der chinesischen stomatologischen Gesellschaft (CSA), vom 24. bis 28. September in Schanghai, bot einen guten Anlass für die Management Teams beider Unternehmen, den Vertrag um weitere fünf Jahre zu verlängern und das Jubiläum zu feiern.

Neben einem Abendessen mit namhaften Anwendern der BEGO Semados® Implantate war ein wissenschaftliches Symposium unter der Schirmherrschaft der chinesischen stomatologischen Gesellschaft der Höhepunkt der Feierlichkeiten. Nach einleitenden Worten von Prof. Wang Xing, Präsident der Chinese Dental Association, und Christoph Weiss, geschäftsführender Gesellschafter der BEGO Gruppe, gaben neben fünf chinesischen auch zwei deutsche Referenten (Prof. Dr. M. Wainwright, Düsseldorf/Sevilla und ZTM Olaf van Iperen, Wachtberg-Villip) den über 1.000 Teilnehmern Einblicke in ihr Fachwissen.

Die BEGO Implant Systems entwickelt sich im stark umkämpften chinesischen Dental-Implantologiemarkt deutlich über dem Markttrend. Die Position unter den führenden fünf Anbietern konnte ausgebaut werden. „Dies ist nicht zuletzt ein Verdienst der Fudent Beijing Ltd., unter der Führung von Helen Zhang und ihrem Team. Innovative Implantologielösungen „Made in Germany“ sind in China hoch angesehen“, sagt Oliver Klein, Vertriebsleiter International bei BEGO Implant Systems.

Quelle: BEGO

Video: BEGO Semados® RS/RSX-Line

 

Foto: © BEGO
Mehr
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige