Anzeige
Businessnews 30.01.2012

BEGO: Neue Vertriebsniederlassung in der Türkei

BEGO: Neue Vertriebsniederlassung in der Türkei

Der Bremer Implantatspezialist BEGO Implant Systems hat zu Beginn des Jahres eine Vertriebsniederlassung in der türkischen Metropole Istanbul gegründet. Sie entstand aus der Übernahme des früheren Exklusivpartners der BEGO Implant Systems, der Firma HG Dis Desposu Türkei und einer Gründungsfinanzierung durch die BEGO Bremer Goldschlägerei Wilh. Herbst GmbH und Co. KG. Geschäftsführender Gesellschafter des neuen Unternehmens BEGO Türkiye ist Hakan Görgün, der frühere Inhaber von HG Dis Desposu.

„HG Dis Desposu hat den türkischen Markt für unsere Implantologielösungen sehr gut entwickelt. Für uns ist das eine ideale Voraussetzung, unsere Position in einer der dynamischsten Wirtschaftsregionen der Welt noch weiter auszubauen“, ist Walter Esinger, Geschäftsführer von BEGO Implant Systems, überzeugt. Bereits heute zählt BEGO zu den fünf größten Implantatanbietern in der Türkei. Die neue Niederlassung soll künftig als wichtiger Ausgangspunkt für die Intensivierung der Geschäftstätigkeiten im Kaukasus, in Zentralasien, dem Nahen Osten und Nordafrika dienen. Nach der Gründung von BEGO Implants Systems Iberia S.L. in Spanien im Jahr 2009 ist sie die zweite Vertriebsniederlassung der BEGO Implant Systems im Ausland.

Quelle: BEGO Implant Systems

Foto: © BEGO
Mehr
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige