Anzeige
Businessnews 22.01.2021

Dampsoft und jameda kooperieren für optimale Terminverwaltung

Dampsoft und jameda kooperieren für optimale Terminverwaltung

Arzt-Patienten-Plattformen sind neben der Website ein gewichtiger Baustein in der Außendarstellung von Zahnarztpraxen. Ähnlich einer Website können Leistungen beschrieben, das Team vorgestellt, Öffnungszeiten und Kontaktdaten dargestellt und Behandlungstermine vergeben werden, um so die passenden Patienten zu gewinnen. Um Zahnärzte bei der Akquise ihrer Wunschpatienten zu unterstützen und gleichzeitig ihr Online-Terminmanagement noch effizienter zu gestalten, haben sich Dampsoft, einer der führenden Softwarehersteller für Zahnärzte, und jameda, Deutschlands größte Arzt-Patienten-Plattform, zusammengetan und eine gemeinsame Schnittstelle für den Datenabgleich zwischen Praxisverwaltungssystem und Plattform entwickelt.

„Durch die Kooperation mit jameda können wir unseren Kunden eine zusätzliche Lösung zur noch effizienteren Terminverwaltung anbieten“, so Janosch Greifenberg, Geschäftsführer der DAMPSOFT GmbH. Auch CEO von jameda, Dr. Florian Weiß, sieht in der Kooperation große Synergieeffekte: „Die Zusammenarbeit zwischen Dampsoft und jameda stellt einen Meilenstein in der Gesundheitsbranche dar, der die Basis für software-übergreifende Lösungen zur Praxisoptimierung legt und eine essenzielle Unterstützung einer gelingenden digitalen Arzt-Patienten-Beziehung ist.“

Die Schnittstelle zwischen den Systemen von jameda und Dampsoft fördert zudem die optimale Auslastung im Praxisbetrieb. Die auf dem jameda-Profil gebuchten Termine sowie die verfügbaren Termine aus dem Terminbuch des Praxisverwaltungssystems von Dampsoft werden gegenseitig abgeglichen. Bspw. bucht ein Patient selbständig auf jameda.de einen Termin, wird dieser automatisch in den Terminbüchern des DS-Win angezeigt und kann dort verwaltet werden. Gleichzeitig werden bei Bedarf freie Termine aus den DS-Win-Terminbüchern mit dem jameda-Profil synchronisiert. Das ermöglicht einfache Terminbuchungen für die derzeit über sechs Millionen Patienten, die das Angebot auf jameda.de nutzen, um Ärzte zu suchen, Leistungsangebote und Empfehlungen anderer Patienten zu vergleichen und Termine zu buchen.

Zahnarztpraxen gewinnen durch die Repräsentanz und mit der Online-Terminvergabe auf dem Portal neue, passende Patienten und bieten ihren Bestandspatienten einen weiteren nützlichen Service. Zusätzlicher Verwaltungsaufwand in den Praxen wird durch den automatischen Datenabgleich vermieden und das Team behält alle Termine stets im Blick.

Mehr erfahren: www.jameda.de/dampsoft

Quelle: Dampsoft

Foto Teaserbild: Dan Nelson / unsplash.com

Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige