Anzeige
Businessnews 22.03.2018

DMG im Dienst der guten Sache: Zahnmedizinische Hilfe für Südafrika

DMG im Dienst der guten Sache: Zahnmedizinische Hilfe für Südafrika

In Zusammenarbeit mit der Western Cape University und dem Dental Wellness Trust hat DMG ein umfangreiches Public-Health-Projekt aufgesetzt. In den Townships Kapstadts, wo die Ärmsten der Armen leben und nur sehr begrenzten Zugang zu medizinischer Versorgung haben, soll in einem Pilotprojekt untersucht werden, inwieweit eine regelmäßige Fluoridierung die Karieshäufigkeit in diesen Gebieten senken kann. 

DMG unterstützt dieses vorbildliche Projekt mit hochwertigen Materialien aus der Flairesse Prophylaxe-Familie, darüber hinaus haben wir auch die wissenschaftliche Leitung inne.

Die erste Untersuchungs- und Behandlungswoche fand im Februar statt. Hier konnten an zwei Grundschulen in Kayelitsha insgesamt 400 Kinder untersucht und behandelt werden. Vor Ort im Einsatz waren dabei die Leiterin der Klinischen Forschung bei DMG, Dr. Susanne Effenberger, Dr. Marcus Cebula und PD Dr. Michael Wicht von der Universitätsklinik Köln sowie auch Dr. Linda Greenwall und ihr Team vom Dental Wellness Trust.

Wir freuen uns, hier aktiv Hilfe leisten zu können und werden gern auch weiterhin über den aktuellen Stand des Projekts berichten.

Quelle: DMG

Foto: DMG
Mehr
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige