Anzeige
Businessnews 11.01.2018

German Design Award 2018 für innovatives Dentalmikroskop iScope

German Design Award 2018 für innovatives Dentalmikroskop iScope

Individualität zeichnet sich aus – dieser Tatsache konnte sich auch der „Rat für Formgebung“, der jährlich den internationalen Premiumpreis „German Design Award“ vergibt, nicht verschließen. Und so wurde iScope, das Dentalmikroskop der eigenen Produktlinie des Aalener Dental-Fachhändlers JADENT, mit diesem renommierten, internationalen Preis als „winner 2018“ in der Kategorie Excellent Product Design ausgezeichnet.

IScope – „individual scope“ – das bedeutet für den Zahnarzt nicht nur die Möglichkeit der individuellen Farbgestaltung einzelner Komponenten zur harmonischen Integration des Dentalmikroskops iScope in die Praxis. Es bedeutet in erster Linie, mit einem Dentalmikroskop zu behandeln, welches sich an den individuellen Arbeitsabläufen des Behandlers orientiert und welches insbesondere dessen ausgeprägte ergonomische Ansprüche berücksichtigt. Es bedeutet auch hohe Qualität von Optik & Beleuchtung (z. B.optional integriertes Variosystem und Power-LED-Beleuchtung mit sehr hohem Farbwiedergabe-Index CRI von 92), federleichte Bewegungsabläufe beim Positionieren des Dentalmikroskops (z. B. über die Zentralaufhängung mit integriertem Balance-System) und auch vielfältige Möglichkeiten hochwertiger Dokumentation (die z. B. dem Patienten ein exzellentes Behandlungsergebnis sichtbar machen).

Überzeugend für die Jury, die sich aus Design-Kennern aus Wirtschaft, Lehre, Wissenschaft und Gestaltungsindustrie zusammensetzt, war natürlich auch die intuitive Benutzerführung des Dentalmikroskops iScope von JADENT: Das neue Handgriff-Design mit Ein-Hand-Bedienung für das motorische Variosystem, für den motorisch einschwenkbaren Orangefilter und für die Lichtsteuerung macht das iScope einzigartig in seiner Preisklasse.

Auch bei der Produktion des Dentalmikroskops iScope geht JADENT einen individuellen Weg: Gemeinsam mit der Calvasens GmbH, Aalen, wird der Mikroskopkörper aus hochwertigem Aluminium gefertigt und anschließend in der „MikroskopManufaktur Aalen“ mit Optik und Beleuchtung konfiguriert.

Quelle: JADENT

Foto: JADENT
Mehr
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige