Anzeige
Businessnews 18.09.2020

IDS 2021: SCHEU GROUP verzichtet auf Teilnahme

IDS 2021: SCHEU GROUP verzichtet auf Teilnahme

Die Unternehmen der SCHEU GROUP, bestehend aus SCHEU-DENTAL, CA DIGITAL und SMILE DENTAL, schließen sich der Einschätzung vieler Dentalfirmen an und werden ebenfalls nicht an der IDS 2021 teilnehmen.

„Unsere Bedenken sind dieselben, die viele andere Marktpartner teilen: können wir unter den gegebenen Umständen die gewohnte Kundennähe und Beratungsintensität einerseits und die Sicherheit von Mitarbeitern und Besuchern andererseits gewährleisten? Wir haben beide Fragen mit Nein beantwortet.“, so Geschäftsführer Markus Bappert. Ein Teilnahmeverzicht sei damit nach langem Abwägen die logische Konsequenz gewesen.

„Die IDS ist und bleibt für uns aber ohne Zweifel der Branchentreffpunkt schlechthin“, betont Bappert und möchte seine Entscheidung nur für die Präsenzveranstaltung 2021 verstanden wissen: „Wir sind offen für eine virtuelle Messe mit interaktiven Formaten oder auch eine Verschiebung.“ Man erwarte mit Spannung die Entscheidung des Veranstalters zum weiteren Vorgehen, um danach die verschiedenen Möglichkeiten zu prüfen und entweder virtuelle oder kleinere, lokale Formate umzusetzen.

Quelle: SCHEU GROUP

Foto Teaserbild: engel.ac – stock.adobe.com

Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige