Anzeige
Branchenmeldungen 09.07.2020

Einstieg in die zahnärztliche Schlafmedizin mit dem TAP®-System

Einstieg in die zahnärztliche Schlafmedizin mit dem TAP®-System

Schlafmedizinisch fortgebildete Zahnmediziner können leitlinienkonform die Therapie von Schlafapnoe und Schnarchen mittels Unterkieferprotrusionsschienen durchführen. Bei SCHEU-DENTAL können sich Zahnärzte, Kieferorthopäden und Dentallabore für das TAP®-System zertifizieren und dadurch ein neues Tätigkeitsfeld erschließen.

Interessierte Kliniker führt Frau Dr. Susanne Schwarting, eine ausgewiesene Expertin auf ihrem Gebiet, in die zahnärztliche Schlafmedizin ein. Sie vermittelt im Rahmen ihres Tageskurses schlafmedizinische Grundlagen, klinisches Know-how und praktische Erfahrungen für die Therapie von schlafbezogenen Atmungsstörungen mit intraoralen Geräten. Genauere Informationen zu ihrem Seminar und die Kursanmeldung hier: www.tap-schiene.de/seminar

Zahntechniker André Büscher ist ein erfahrener Experte für technische Fragen rund um die Herstellung von Unterkieferprotrusionsschienen für die intraorale Schnarchtherapie. Er gibt interessierten Dentallaboren Tipps und Tricks aus über 15 Jahren Berufserfahrung an die Hand. Eine Auswahl seiner Seminare ist hier aufgeführt: www.tap-schiene.de/kurse

Die Absolvierung der schlafmedizinischen Seminare, die SCHEU-DENTAL anbietet, zertifiziert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer als TAP® Partner. Ebenfalls eröffnet die Lizenzpartnerschaft auch den Zugang zur Unterstützung hinsichtlich der Vermarktung. Lizenzpartner werden in der Kommunikation und Bewerbung der TAP®-Schiene mit Informations- und Marketingmaterial unterstützt sowie in der Umsetzung beraten.

Auf der neuen Internetseite www.tap-schiene.de sind sämtliche Informationen zu schlafbezogenen Atmungsstörungen übersichtlich zusammengestellt, für Ärzte, Dentallabore aber auch für Patienten, die mit einer integrierten Suchfunktion TAP®-Lizenzpartner in der Nähe finden können oder eine Checkliste zur Vorbereitung für ein Gespräch mit einem Schlafmediziner oder TAP® Partner ausfüllen können. Ab September bietet SCHEU-DENTAL wieder physische Seminare an.

Quelle: SCHEU-DENTAL

Foto Teaserbild: SCHEU-DENTAL

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige