Anzeige
Businessnews 09.09.2015

Personal-Recruiting in der digitalen Welt

Personal-Recruiting in der digitalen Welt

Die Kommunikation zwischen Arbeitgebern und Bewerbern wird digital. Recruiting 2.0 nennt sich der Trend, wenn Unternehmen potenzielle Mitarbeiter über Karrierewebseiten und per Onlineverfahren suchen. Nach welchen Regeln funktioniert diese Form der Personalgewinnung? Wie präsentieren sich Unternehmen ansprechend, authentisch und seriös in den neuen Medien? Diese und viele weitere Fragen diskutierten 50 Teilnehmer am 08. September 2015 im Rahmen einer Veranstaltung des Erfahrungskreises (ERFA) Personaler der IHK Darmstadt bei Sirona Dental.

„Der Trend heutzutage richtet sich klar auf Onlinebewerbungsverfahren. Karrierewebsites gehören dazu ebenso wie die Verwendung von sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook oder Youtube“, so Hanna Michalak, Rechtsreferentin bei der IHK Darmstadt. „Von großer Bedeutung ist eine eigene Karriereseite, die auch mobil abrufbar ist.“ Die Veranstaltung des Erfahrungskreises (ERFA) Personaler der IHK Darmstadt eröffnete HR-Experte Prof. Dr. Jäger mit einem Vortrag über Maßnahmen und Wege des modernen Recruitings. Dementsprechend drehte sich in seinem Vortrag alles um die Regeln des Recruiting 2.0, die authentische und seriöse Präsentation von Unternehmen in den neuen Medien sowie die bestgeeignete Ansprache der jeweiligen Zielgruppe.

Recruiting 2.0 bei Sirona, dem Marktführer der Dentalbranche

Auch Sirona setzt seit geraumer Zeit auf die digitale Personalsuche: Das Unternehmen nutzt erfolgreich neue Recruiting-Kanäle wie z.B. Active Sourcing und Teilnahme an virtuellen Messen, um für das Unternehmen motivierte, begeisterungsfähige und aufgeschlossene Kandidaten zu finden. Tanja Dormann, Leiterin Recruiting/HR Marketing bei Sirona, präsentierte Best-Practice-Beispiele aus der Sirona-Welt. So gibt es beispielsweise ein eigenes Bewerbermanagementsystem, um im Vorfeld eine(n) geeigneten KandidatIn auszuwählen. In einem laufenden Bewerbungsprozess wird jede(r) BewerberIn von einem HR Business Partner betreut; neuen MitarbeiterInnen wiederum wird der Einstieg mit einem speziellen Onboarding-Verfahren erleichtert. Besonderes Augenmerk wird auch auf die authentische Repräsentation des Unternehmens gelegt: auf der Sirona-Website und in Jobausschreibungen findet man keine anonymen Models, sondern Fotos von tatsächlichen MitarbeiterInnen. Auch die Mitarbeiter-Gesundheit ist ein wichtiges Thema bei Sirona und wird unterstützt durch Gesundheitsvorträge, Workshops, Betriebssportgruppen, Sozialberatung, Teilnahme an sportlichen Aktivitäten und das Angebot von gesundem Kantinen-Essen. Für diese unternehmensinternen Aktionen wurde im Personalbereich von Sirona nun extra ein Logo mit Slogan (‚Stay Fit‘) entworfen und in das gruppenweite Gesundheitsmanagement integriert.

Tolle Atmosphäre des Innovation Centers regte Gruppendiskussion an

Nach einer angeregten Diskussion über Strategien und Umsetzungsmöglichkeiten der modernen Personalgewinnung gab es noch eine Werksführung am größten Produktionsstandort der Dentalindustrie. Die insgesamt 50 TeilnehmerInnen der Veranstaltung waren begeistert von den Möglichkeiten, die sich der Personalgewinnung nun durch den Wandel der Kommunikation eröffnen. Hanna Michalak von der IHK Darmstadt bestätigt: „Die neuen Medien eröffnen Unternehmen einen Pool an Möglichkeiten, um sich authentisch sowie seriös zu präsentieren und geeignete Wunschkandidaten zu finden. In toller Atmosphäre konnten wir einen anschaulichen Überblick über die Maßnahmen geben, die sich bewährt haben.“

Quelle: Sirona

Foto: © Sirona
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige