Anzeige
Businessnews 05.04.2012

Straumann-Aktionäre genehmigen sämtliche Anträge des Verwaltungsrats

Straumann-Aktionäre genehmigen sämtliche Anträge des Verwaltungsrats

Auf der Generalversammlung am 4. April 2012 in Basel stimmten die Aktionäre der Straumann Holding AG sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrats zu. 491 Aktionäre waren anwesend. Insgesamt waren 10‘166‘573 Stimmen vertreten; dies entspricht 65% der stimmberechtigten Namenaktien.
 
Jahresbericht genehmigt – Zustimmung zum Entschädigungsbericht

Die Aktionäre genehmigten den Jahresbericht 2011 sowie die Jahresrechnung 2011. Sie erteilten in einer Konsultativabstimmung auch dem Entschädigungsbericht inkl. neuem Vergütungssystem ihre Zustimmung. Weiter entlasteten sie den Verwaltungsrat für seine Tätigkeit im Jahr 2011. Als Revisionsstelle und Konzernprüfer wurde PricewaterhouseCoopers in Basel für ein weiteres Jahr wiedergewählt.
 
Verwaltungsrat bestätigt

Die Generalversammlung hat alle Verwaltungsräte – Gilbert Achermann (Präsident), Dr. Sebastian Burckhardt, Dominik Ellenrieder, Roland Hess, Ulrich Looser, Dr. Beat Lüthi, Stefan Meister und Dr. h.c. Thomas Straumann – für ein weiteres Jahr wiedergewählt.
 
Stabile Dividende

Die Generalversammlung genehmigte die Verwendung des Bilanzgewinns. Für die Dividende 2011 werden CHF 34 Mio. verwendet, entsprechend CHF 2.20 pro Aktie. Weiter haben die Aktionäre beschlossen, CHF 1.55 pro Aktie – insgesamt CHF 24 Mio. – aus Kapitaleinlage­reserven zu bezahlen. Damit belässt Straumann die Ausschüttung wie in den Vorjahren auf CHF 3.75 pro Aktie; dies entspricht einer Dividendenrendite von rund 2.4%. Die Ausschüttung erfolgt am 13. April 2012.
 
Generalversammlung 2013

Die nächste ordentliche Generalversammlung der Straumann Holding AG wird am 5. April 2013 wieder im Kongresszentrum der Messe Basel stattfinden.
 
Quelle: Straumann Holding AG

Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige