Anzeige
Businessnews 20.07.2017

Über eine halbe Million Follower für Dentsply Sirona auf Facebook

Über eine halbe Million Follower für Dentsply Sirona auf Facebook

Der neue Dentsply Sirona Facebook-Auftritt mit ganzheitlichem Konzept zeigt bereits erste Erfolge. Die Strategie: qualitativ hochwertige Inhalte, eine auf alle User weltweit individuell zugeschnittene Distribution und eine intuitive Navigation. Mittlerweile folgen mehr als eine halbe Million Menschen dem Markt- und Technologieführer der Dentalindustrie in dem Sozialen Netzwerk.

Mit den zur IDS 2017 neu strukturierten Facebook-Seiten erzielt Dentsply Sirona die höchsten Followerzahlen im Dentalmarkt. Mehr als 500.000 Menschen folgen den Posts im Unternehmensauftritt mitsamt den Unterseiten der Geschäftsbereiche. Erreichte die Ankündigung der Fusion von Dentsply und Sirona vor gut einem Jahr rund 100.000 Nutzer und sahen im April etwa 120.000 Menschen wie CEREC zur Musik von Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ einen Zirconia-Block fräste, so wurde das Image-Video von Dentsply Sirona Endodontics in den vergangenen zwei Monaten 1,4 Millionen Mal angeklickt. Über 1.000 Likes zu einem Post sind dabei keine Seltenheit mehr. „Wir sind ein bisschen überrascht, aber freuen uns natürlich unheimlich, dass die Reichweite unseres Facebook-Auftritts so immens gestiegen ist. Wir schließen daraus, dass den Nutzern die hohe Qualität der Inhalte gefällt“, erklärt sich Dr. Jürgen Serafin, Corporate Vice President Marketing Dentsply Sirona, den Erfolg. Auch neue Ideen und Initiativen zeigen Erfolg. So riefen beispielsweise mittlerweile über 35.000 quer über den Globus verteilte Interessierte das Video eines ursprünglich live gestreamten implantologischen Eingriffs auf und hinterließen auch zahlreiche Kommentare und Likes.

Optimal angepasste Inhalte: individuell, kontinuierlich und schnell

Auf gemeinsamen Unternehmens-Facebook-Seiten informiert Dentsply Sirona täglich tausende Zahnärzte, Zahntechniker und andere Experten aus der Dentalbranche über Events, Messen, aktuelle Studien, Pressemitteilungen oder auch Tipps zu Trainings für verschiedene Indikationen. Hinweise zu Produkthighlights aus allen Bereichen laden zu Meinungsaustausch und lebhaften Diskussionen ein. Das Besondere: Die sogenannte Global Pages-Struktur sorgt dafür, dass auf den User optimal zugeschnittene Informationen gebündelt werden. Durch eine einmalige Abfrage des Wohnorts werden Follower einer Region zugeordnet und lesen kontinuierlich die für sie interessantesten Posts, mit lokalem Bezug und in ihrer Landessprache oder wahlweise auf Englisch. Ohne lange Suche werden sie automatisch zur passenden Facebook-Seite geleitet. „Wir wollen unseren Usern die optimal angepassten Inhalte liefern – individuell, kontinuierlich und in ihrer Muttersprache“, sagt Andreas Blauig, Social Media Manager von Dentsply Sirona. „Das sollen unsere Facebook-Besucher erfahren und das beste Nutzererlebnis für sich mitnehmen.“

Detaillierte Produktinformationen auf Unterseiten

Darüber hinaus werden von Blauig und dem über 20-köpfigen globalen Social Media-Team auf Facebook auch Themenseiten zu den verschiedenen Geschäftsbereichen beibehalten. „Diese Unterseiten stehen für sich und unterhalten den Leser mit spannendem detailliertem Content und nützlichen Produktinformationen – geeignet, um tief ins Thema einzusteigen und Insights und Trends zum gewünschten Bereich zu entdecken“, erläutert Social Media-Experte Blauig. Die Highlights der Produktinformationen werden in weiterer Folge auch auf der Unternehmens-Facebook-Seite integriert. Damit User die Vorteile der Global Pages-Struktur von Facebook auf allen Ebenen nutzen können, hat Dentsply Sirona viele bestehende Unterseiten in die neue Struktur integriert. Sucht ein User beispielsweise nach Dentsply Sirona Endodontics, wird er zu der passenden Facebook-Seite in seiner Sprache geleitet. Auch für den Bereich Dentsply Sirona Implants war die Implementierung ins neue System erfolgreich: User aus der Türkei, Russland, Polen, Nordamerika oder Deutschland erhalten Informationen in ihrer jeweiligen Landessprache. Nutzer aus anderen Ländern wird dieselbe Facebook-Seite in Englisch angezeigt. „Für uns ist Social Media mittlerweile ein integrativer Bestandteil unserer Kommunikationsstrategie“, schließt Jürgen Serafin, Corporate Vice President Marketing Dentsply Sirona, „natürlich ermutigen uns die aktuellen Erfolge auch weiterhin stark in diesen Bereich zu investieren“.

Quelle: Dentsply Sirona

Foto: Dentsply Sirona
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige