Anzeige
Praxis

Antiresorptive Medikamente

Prophylaxe 08.02.2018
Unter antiresorptiven Medikamenten versteht man eine Gruppe von Substanzen, die über eine Osteoklastenhemmung den systemischen und lokalen Knochenabbau reduzieren. Aufgrund dieses Wirkungsmechanismus sind die Medikamente bei Erkrankungen indiziert, die mit einer erhöhten Knochenresorption einhergehen. weiterlesen

Die richtige Anwendung von Interdentalbürsten

Prophylaxe 15.08.2017
Dass Interdentalbürsten (IDB) das wirksamste Hilfsmittel für die gründliche Reinigung der Zahnzwischenräume sind, ist in den Praxen weitestgehend bekannt. Der nachfolgende Artikel gibt nützliche Hinweise und Tipps zur „richtigen“ Auswahl und Anwendung von IDB – denn dabei kommt es oft auch auf Details an. weiterlesen

Polypharmazie im Alter

Prophylaxe 07.02.2017
Werden fünf oder mehr verschiedene Medikamente gleichzeitig eingenommen, spricht man von Polypharmazie. Neben der sinnvollen Polypharmazie, die z. B. bei der Behandlung von Hypertonie oder HIV vorliegt, gibt es die problematische Polypharmazie. weiterlesen

Air-Polishing – vom Power-Cleaning zum Biofilmmanagement

Prophylaxe 31.08.2016
Seit der Entwicklung neuerer gering abrasiver Pulver hat sich die Air-Polishing-Methode auch beim subgingivalen Biofilmmanagement als effektive und schonende Instrumentierung bewährt. Die vielfältigen neuen Erkenntnisse haben aber noch nicht die nötige Akzeptanz in den Zahnarztpraxen gefunden. Allgemein sind bei Pulverstrahlanwendungen einige Vorsichtsmaßnahmen und spezielle Anwendungskriterien zu beachten. Eine zusammenfassende Übersicht soll die Entscheidung für eine individuelle Präparateauswahl erleichtern. weiterlesen

Der „Winkelhoff-Cocktail“ in der ­Parodontologie

Prophylaxe 24.06.2016
Ist der sogenannte modifizierte „Winkelhoff-Cocktail“ bei Patienten mit schwerer chronischer oder aggressiver Parodontitis weiterhin uneingeschränkt indiziert oder werden durch die Entwicklung von Resistenzen bei den parodontopathogenen Bakterien und möglichen Koinfektionen durch diese Standardtherapie gegebenenfalls nicht mehr alle pathogenen Keime erreicht? weiterlesen

Patienten unter Tumortherapie

Prophylaxe 26.04.2016
Die vorliegende Artikelserie soll einen Überblick über besondere Probleme der zahnärztlichen Behandlung onkologischer Patienten geben und für das gesamte Team eine Sensibilisierung bezüglich potenzieller Probleme schaffen. weiterlesen

Mikroinvasivität durch Kariesinfiltration

Prophylaxe 21.04.2016
Die Infiltrationstechnik stellt eine wirksame Methode zur Verhinderung bzw. Verlangsamung der Progression initialer kariöser Läsionen und zur ästhetischen Korrektur bereits vorhandener Läsionen und damit eine interessante, mikroinvasive Ergänzung zu klassischen Ansätzen in der Kariestherapie dar. weiterlesen

ePaper

Anzeige