Anzeige
Top

Praktikabler, digitaler Workflow in der Zahnarztpraxis

Vom Initialscan zur fertigen Implantatkrone


Vita

Info

Im Rahmen des 2. Zukunftskongresses für die zahnärztliche Implantologie wird am 4. Oktober um 12.15 Uhr eine Live-OP mit Dr. Conrad Kühnöl direkt ins Auditorium nach München übertragen.

Passend zum Kongressthema „Perio-Implantology: Implants, Bone & Tissue – wo stehen wir und wo geht die Reise hin?“ wird Dr. Kühnöl auf den digitalen Workflow mit dem iSy-Implantatsystem (CAMLOG Vertriebs GmbH) sowie dessen Vorteile eingehen. iSy ist ein intelligentes Implantatsystem – schlank im Umgang, einfach im Handling und effizient. Über verschiedene Schnittstellen ist es optimal an computergestützte Verfahren angebunden.

Im Vordergrund der Live-OP steht der digitale Workflow mit dem darauf abgestimmten Implantatkonzept sowie der damit kompatiblen Software.

Durch deren Einsatz wird Sicherheit in der Behandlung, Rechtssicherheit durch Nachweis der erfolgten Aufklärung, weniger Patientenbelastung und nicht zuletzt Wirtschaftlichkeit durch optimiertes Zeitmanagement bei gleicher oder höherer Qualität der Behandlung erreicht.

Im Anschluss beantwortet Dr. Conrad Kühnöl Fragen der Teilnehmer und geht nochmals auf konzeptionelle Ansätze ein.

Interessierte, die nicht beim Kongress vor Ort sind, können die OPs live auf ZWP online, Facebook oder Youtube verfolgen und jeweils einen CME-Punkt erwerben.

Hinweis zu den Fortbildungspunkten: 1 Punkt kann insgesamt erworben werden. Nachdem die notwendige Abspielzeit von 45 Minuten erreicht ist, werden die CME-Fragen für registrierte Nutzer freigeschaltet. Bei erfolgreichem Testergebnis können Sie dann das Zertifikat über einen CME-Punkt herunterladen. 

ePaper

Anzeige