Profil

Champions-Implants GmbH

Champions Platz 1
55237 Flonheim

Routenplaner
Website: http://www.championsimplants.com


Zum Unternehmen

Champions-Implants wurde aus der zahnärztlichen, niedergelassenen Praxis in jahrelanger Entwicklung geboren, ist also kein theoretisches Abstrakt biomechanischer Retorten und Duplikate, sondern basiert auf jahrzehntelangen Erfahrungen und Beobachtungen mit etablierten, bewährten Systemen im Alltag.

Ein Hauptanliegen war ein neues, sicheres, optimiertes, patientenfreundliches und anwenderschonendes System zu etablieren, das für alle auch erschwinglich ist. Mit in das neue Konzept des Systems eingeflossen sind neuere, gesicherte Erkenntnisse zur Sofortversorgung/Belastung und Knochenphysiologie aller relevanten Fachgesellschaften auf dem Gebiet der zahnärztlichen Implantologie. Dabei spielt die genial einfache Anwenderfreundlichkeit ebenso eine große Rolle wie der enorme Zeitvorteil einer oftmals „unblutigen“ Champions®-Implantation. Champions® sind somit unschlagbar in der minimal-invasiven Methodik der Implantation und insbesondere für diese MIMI®-Operationstechnik konzipiert.

Man kann Champions®-Produkte natürlich jedoch auch klassisch einsetzen, immer dann, wenn Augmentationen nötig sind. Durch die in Deutschland seit Mai 2011 zur Verfügung stehenden zweiteiligen Champions® (R)Evolutions sind gerade die chirurgisch-orientierten Kollegen in der Lage, serienmäßig Champions® einzusetzen. Somit sind nun auch z.B. rein chirurgisch arbeitende Kliniken in der Lage, Champions® ihren Praxen und ihren Patienten anzubieten!

Mit Champions®-Implantaten können Sie als Zahnarzt oder Chirurg Ihre zukünftigen Heil- und Kostenpläne positiv revolutionieren und ihre Patienten viel besser kalkulieren. Sie werden es immer wieder erleben: Patienten wollen keine Implantate, sie wollen Lösungen für einen schnellen, festen Biss: Sie wollen Champions®! Denn hohe Preise kosten Patienten.

Champions-Implants GmbH auf der IDS 2013

Fokus

Einteilige Champions® Implantate

Einteilige Implantate bildeten die Grundlage des MIMI®-Flapless-Verfahrens, die minimal-invasive Methode der Implantation. Bei den einteiligen Implantaten ist das Implantatgewinde in einem Werkstück mit dem Implantatkopf hergestellt, also gänzlich ohne „Mikrospalt” wie bei den zweiteiligen Implantaten.

mehr zum Produkt

MIMI®-Flapless – minimal-invasive Methodik der Implantation

Die MIMI®-Flapless-Methode basiert auf der modernen, knochenphysiologischen Erkenntnis, dass Knochen durchaus Kompression akzeptiert, ja sogar „Knochentraining” benötigt – dies haben andere orthopädisch-chirurgischen-Fachbereiche schon vor Jahren erkannt. Möglichst ohne systematische Aufklappung des Zahnfleisches und Periostverletzung wird transgingival ein kleindimensionierter, leicht konischer Knochenschacht gebohrt, durch den ein im Durchmesser größer es leicht konisches Implantat mit kontrollierter Kraft „hineinkondensiert” wird.

mehr zum Produkt

Champions Win!® Peek

Mit WIN!® PEEK Zahnimplantaten der Champions-Implants GmbH ist nach jahrelanger Grundlagenforschung und klinischer Beobachtung über mehrere Jahre ein Durchbruch in der Implantologie zu verzeichnen! Implantierbares WIN!® PEEK bei Titan-Unverträglichkeit sowie die positiven Eigenschaften, die dieser vollends biokompatible Hochleistungs-Kunststoff in sich vereint, macht dieses metallfreie Hybrid-Implantat zu einer echten Titan-Alternative, die zudem bezahlbar bleibt.

mehr zum Produkt
Produkte

ePaper